Frage von Gregor98, 54

Honda cbf 125 Probleme beim Starten?

Guten Morgen Folgendes: ich rücke meine Honda CBF 125 vorhin raus, lasse sie an, fahre vor die Tür und würge sie ausveesehen ab. Nicht schlimm denke ich, will sie wieder anlassen aber es geht erst nach dem 5 versuch. Naja bin jetzt zur Schule gefahren aber habe Panik das sie nachher wieder Probleme beim anlassen macht. Die Batterie dürfte nicht leer sein. Ich fahre täglich und mir ist das noch nie passiert! Ich habe sie ja auch beim ersten Versuch wie immer sofort zum laufen bekommen. Weshalb hatte ich dann diese Probleme? Hoffe jemand kann das alles nachvollziehen und mir helfen. Es ist schwer so einen Text sinnvoll zu verfassen wenn man gleich noch eine Arbeit schreibt. Danke.

Antwort
von Mankalita2, 35

Nu schreib mal deine Arbeit.... dann folgst du weiterhin aufmerksam dem Unterricht, "Panik", nur weil sie einmal bissel zickick war? Hm... solltest du dir abgewöhnen, wegen so ner Kleinigkeit, ist nicht gut für dich.

Sollte sie nacher nicht laufen, kannst vor Ort vermutlich eh kaum was machen, ich denke aber, sie wird brav ihren Dienst verrichten ;-) dann mach einfach nen Haken dran und lass es gut sein, auch Leichtkrafträder haben ein Leben mit Seele - und zicken halt mal, bei deiner Freundin wirst auch nicht immer wissen, warum sie zickt, bekommst da auch gleich Panik?

Sollte sie wieder erwarten nach U-Ende nicht anspringen, dann hast du alle Zeit der Welt einen sinnvollen Text mit der dann aktuellen Fehlerbeschreibung zu tippen.

Antwort
von haudegen, 37

Ich denke mal das durch das abwürgen vllt etwas zu viel benzin in den zylinder kam, das erstmal weggeschafft werden musste. Deswegen ist sie erst beim 5. versuch angesprungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten