Frage von Trilluminat, 173

Hintergrundbeleuchtung am Tacho wechseln?

Servus zusammen bin neu hier und habe auch schon meine erste Frage

Bei meinem Motorrad ist die Hintergrundbeleuchtung bei der Geschwindigkeitsanzeige am Tacho ausgefallen. ich habe das Lämpchen bereits gefunden was nun aber leider nicht wie ich es ausbauen kann geschweige denn das neue Lämpchen einbauen könnte.kann mir hier jemand helfen?

Danke im voraus;) anbei noch zwei Bilder von dem Lämpchen

Antwort
von Floyd, 140

Kenne jetzt dieses Modell nicht, aber würde da mal etwas rum probieren. Drehen am Birnchen, oder diese Gummitülle versuchen runter zu ziehen usw.

Gruß Floyd

Antwort
von chevybernie, 114

Das müsste eine 12 Volt 2 Watt Birne sein. Leicht drücken und etwas nach lins drehen. Dann geht sie raus. Kann sein, dass es etwas am Gummi bremst, aber dürfte sonst nicht schwierig sein. Das ist dann die gleiche Birnengröße , die sonst bei Autos als Standlicht vorhanden ist, oder war. Evtl. kannst Du auch eine 4 Watt Birne verwenden. Die ist aber etwas länger und falls gewünscht, auch heller. Da kann sein, dass die Gummifassung nicht ganz in den Tacho rein geht.  Müsstest Du probieren.

Antwort
von Kaheiro, 109

Es kann sein das die gesteckt sind,einfach mal drücken und gleichzeitig drehen.Wenn sie gesteckt sind,müßte das Birnchen heraus gehen.

Antwort
von Bonny2, 89

Es sieht eher nach einem "Skalenlämpchen" aus
(heißt so, weil ähnliche Glühlämpchen früher in Radios oder Messgeräte als
Kontrolllämpchen waren).

Jetzt kommt es auf Deine Fingerfertigkeit an. Die Kabel sind
meist fest mit dem Leuchtkörper verbunden. Irgendwo muss eine Kabelverbindungsein. Dort rausziehen. Die Skalenlämpchen gibt es im Autozubehör und im Elektronikhandel (z.B.: Fa. Conrad). Sollten die Kabel sehr lang sein,Abschneiden und die "Neue" mit Kabelverbinder aus dem Kfz-Handel verbinden (Crimmen geht auch mit einer Kombizange wenn man geschickt ist). Achte auf die Spannung (sicher 12V) und dem Durchmesser der Gummisteckhülse. Viel Erfolg, Bonny

Kommentar von Bonny2 ,

Ergänzung: Könnte auch eine sogenannte "Telefonstecklampe" sein. Dann ist sie gesteckt. Wird auch in Fahrzeugen eingebaut. Gibt es auch bei Conrad. Gruß Bonny

Antwort
von geoka, 83

Und um was für ein Fahrzeug handelt es sich hier?

Zieh mal kräftig an der Lampe, ich vermute es nur ein Steckkontakt.

Antwort
von Trilluminat, 68

Danke das mit dem Abziehen hat funktioniert. Vielen Dank aber rein durch das Anschauen wäre ich dort nie drauf gekommen danke noch mal

Kommentar von geoka ,

Nochmals: Welches Fahrzeug?

Was hat geholfen, einfach ziehen oder drehen und ziehen oder auf den Boden kloppen und ziehen oder ein Bier trinken und ziehen?

Antwort
von Trilluminat, 58

Danke für die antworten

Werde alled mal versuchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten