Frage von Charlie0604, 64

Hi Rauden-Riders, Wie erwecke ich meine Raude nach mehrjähriger Pause?

Das Bike ruht schon ca. 7 Jahre es ist aufgebockt und die Reifen und Stoßfänger entlastet die Batterie wurde in Schuß gehalten, der Tank ist voll Ich bin zwar kein Motorrad-Mechaniker, aber ich denke, dass ich in der Lage bin das eine oder andere Teil wegzuschrauben und wieder passend dran zu bekommen. Für eine ausführliche Antwort als Hilfe wäre ich sehr dankbar. Charlie0604

Antwort
von 19ht47, 31

Hallo Charlie,

wie fritzdacat es geschrieben hat, würde ich es als erstes versuchen. Springt der Motor nicht an, würde ich frisches Benzin einfüllen. Wenn dann auch nix geht, Vergaser reinigen usw., bis der Motor läuft. Zündfunke setze ich mal voraus.

Antwort
von fritzdacat, 44

Naja, dann schaust du halt mal nach dem Öl und wenn das OK ist lässt du sie an. Hoffe, der Sprit im Tank ist nicht auch 7 Jahre alt?

Antwort
von Nachbrenner, 40

Rauden-Rider??? Wat reitet der?

Stoßfänger, wat fangen denn die?

Klärst Du einen alten Mann ma auf?

Bittäää.

Kommentar von deralte ,

Suzuki Marauder meint er. Warum die aber reiten und nicht fahren...keine Ahnung.

Kommentar von Nachbrenner ,

Aha, dacht erst er reitet einen kranken Hund ;-)

Kommentar von mausekatz ,

Immer dieses einenglischen. Die tun ihr "Bike" auch "riden"...

Ich "fahre" lieber... :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community