Frage von ekser, 123

Hayabusa bockt bei konstantgas. 15 l verbrauch.

Hi leute Ich habe eine 99er haya. 15 tkm gelaufen. Sie läuft unruhig im stand. Bei konstantgas ruckelt und bockt sie. Zudem kommt noch dass sie bei normalfahrt 15 l benzin schluckt. Kerzen sind neu. Lufi ist sauber. Kennt jemand das Problem? Der Händler bei dem ich war konnte oder wollte mir nicht sagen woran das liegt. Ich bitte um eure hilfe. Danke

Antwort
von Yamasaki50, 123

Nun, da scheinst Du ja an ne kompetente Werkstatt geraden zu sein ;-)

Du solltest Dich im Modellforum mal anmelden, und nach typischen Fehlern deines Motorrades erkundigen. Moderne Einspritzmotoren sind sehr komplex in der Steuerung, da braucht es nur eines Sensors, der falsche Werte angibt, und schon läuft was unrund. Die 15 Liter Verbrauch sind des guten in jedem Fall zu viel. 

I.d.R. verstellt sich ein Einspritzsteuergerät ja nicht von selber. Aber auf jeden Fall sollte über eine Kontrolle des "Mappings"  (die Kennfelddaten für die Einspritzung und Zündung) ausgeschlossen sein, das da jemand was falsches programmiert hat.  Wenn Deine Kontrolllampe für die Motorsteuerung sich aber noch nicht gemeldet hat, kann der Defekt nicht so gravierend sein.

Wie lange hast Du Maschine?  Seit Anbeginn?

Gruß aus der Eifel

Klaus

Kommentar von ekser ,

Ich habe die maschine seit dem 15.03. Ich muss aber sagen dass sie über 1 Jahr lang stand. 

Der Susi Händler sagt er könne das ding nicht auslesen weil die mkl nicht leuchtet. 

Ich selbst bin kfz mechaniker und weiß wie das alles funktioniert aber ohne einen computer anzuschließen heißt es manuell suchen. Und das heißt systematisch teile austauschen.

Falschluft, lambdasonde, luftmassenmesser, kraftstofffilter, steuerzeitensensoren, kraftstoffverteiler und und und ...

Mich hätte es interessiert ob jemand schon exakt das gleiche Problem hatte.

Danke euch allen für eure mühe.

Kommentar von Jayjay12 ,

Gern gescheh'n *lol*

Wer hätte bei dieser Frage nen Insider vermutet? Also ich bestimmt nicht! Meines Wissens fährt kein einziger von den Aktiven bei MF ne Busa.

Dafür entdeckte ich zu meiner Freude vorgestern eine in der Fussgängerzone in Kornwestheim und bewunderte die glänzend schwarz lackierte Maschine, die tiptop dastand. Bemerkte erstmals in mir den Impuls, mal eine probezufahren: bin sehr beeindruckt!

Gruss JJ

Kommentar von Yamasaki50 ,

Also ekser......... über leg mal, was kann man mit einem Diagnosegerät alles machen ?  Richtig, neben Fehlerauslesen kann man auch Werte abfragen.  Und meines Wissens nach,( Ich habe diese Geräte jeden tag in der Hand) lassen sich die Vorgaben des Herstellers alle genau in den Unterlagen heraus lesen, so das man diese mit den auftretenden Werten, während des Laufens des Motors an Deiner Maschine vergleichen kann.  Entweder ist bei Deiner Werkstatt ein Waldschrat am arbeiten, oder er hat keine Lust......

Antwort
von Jayjay12, 121

Moin ekser,

dem Händler würde ich was husten, schliesslich besitzt er die Gerätschaf-ten, um per Fehlerspeicherauslese rauszubekommen, was deiner Maschine fehlt! 15 Liter Sprit ist ne Marke, auha!

Die Busa besitzt ja ne digitale Direkteinspritzung. Sieht danach aus, als müssten die Drosselklappen mit Unterdruckschiebern, das komplette Drosselklappengehäuse sowie die Düsen samt den Sensoren (Drosselklappen-Pentiometer) überprüft, im Ultraschallbad gereinigt und neu eingestellt werden.

Möglicherweise ist eine der Düsen zugesetzt, Reinigung oder Austausch wäre da die Frage. Kostet nicht die Welt, falls du den Aus- und Einbau selbst durchführst und das Drosselklappengehäuse in zerlegtem Zustand zwecks Reinigung zur Werkstatt bringst. Die können dir auch sagen, ob du neue Düsen benötigst...und die Einstellung sowie Überprüfung einschliesslich vorheriger Fehlerspeicherdiagnose ist natürlich auch Sache der Fachwerkstatt. Viel Glück! Gruss Jayjay

Kommentar von Yamasaki50 ,

Wäre mal was neues, Direkteinspritzung beim Motorrad.......

Da werden wir noch ein bisschen warten müssen, bis das Serienreif ist!

Kommentar von Jayjay12 ,

Hi Yama - bis vor 5 Minuten hätte ich steif und fest geschworen, genau meine Worte von der Direkteinspritzung bei den technischen Datenblättern zur Hayabusa entnommen zu haben :-))

Satz mit X, das war wohl doch nix mit Aufwachen mitten in der Nacht und ne Frage bei MF beantworten (wollen :-P )

Meine Berichtigung lautet: die Hayabusa verfügt über eine Digitale Transistor-Spulen-Direkteinspritzung ...und sonst gar nichts!!

PS: Irren ist menschlich...und ja, ich habe mich geirrt :9

Schönen Gruss Jayjay/Jan :)

Kommentar von Yamasaki50 ,

Meine Frau sagt immer "Irren ist Männlich" ........

Kommentar von Jayjay12 ,

Dann grüss' sie mal von mir :-) Da ist sicher was dran: Frauen irren zwar auch hin & wieder, aber wir Männer tun's mit Sicherheit häufiger...wir sind oft auch diejenigen, die gern Behauptungen in den Raum stellen :9 Frauen sind da ein bisschen weniger "nassforsch"...- und sie plustern sich auch nícht so auf wie wir von der Gattung "Mann".

Selbst im Tierreich bekriegen sich die Gockel weit eher als die Hennen...die machen's wohl ebenfalls subtiler...ladylike eben :-)

Kommentar von mausekatz ,

Würde ich so jetzt nicht stehen lassen. Wir Frauen stellen mM nach mehr Behauptungen auf, sodass die Männer ihre liebe Not haben diese zu be- oder zu entkräftigen. Wenn die es nicht schaffen haben sie also Unrecht, obwohl der Quatsch von uns Frauen ausging. Aber Männer reden sich öfter um Kopf und Kragen....

Kommentar von Jayjay12 ,

He he, was sind denn das für Töne? Unter diesem Pseudo hatte ich wen aus 'meiner' Fraktion erwartet: bestätigt obige Aussage von Yamasaki's Frau, dass Írren männlich sei :-) Oder ist das jetzt ein doppelter Irrtum, da unter dem Gewand der Kätzin eben doch ein zweibeiniger Gesell steckt?

Tja, spannend, aber sei's drum: wichtig ist nur, was dazuzulernen ;9 Als ewíger Single macht man(n) hie & da auch seine Erfahrungen, allerdings wissen eheerfahrene Leute wohl andere Lieder zu singen: 2 : 0 für dich also..mit lachendem Gruss :)

Antwort
von fuji415, 103

Sind die Einspritzdüsen alle in Ordnung  haben sie das gleiche Spritzbild  , oder lecken diese  . Sind deren Dichtungen in Ordnung ziehen diese keine falsche Luft . Bei dem Verbrauch kann man nur auf die Düsen  spekulieren  da da der Sprit  ja durch muss . Danach kann mal alle andren Bauteile auf Fehler und Defekte untersuchen .  So würde ich vorgehen  . Viel Glück  Fuiji 

Antwort
von deralte, 95

Moin,

bei welcher Art von Händler warst du denn? Obst und Gemüse? ( Ok, war ein schlechter Scherz...)

Ernsthaft: Ich tippe auf eine fehlerhaft arbeitende Lambdasonde, bzw. deren Verkabelung, denn die geschilderten Symptome sprechen für einen derartigen Defekt.

Kommentar von Jayjay12 ,

Moin, da siehst du, was den Unterschied ausmacht, ob man 'bloss' mit Vergasermopeten rumfährt oder mit moderner Technik unterwegs ist :9

Auf die Lambdasonde wäre ich auch am helllichten Tag nicht gekommen..grins

Gruss an die Förde - vom JJ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten