Frage von katastrofuli, 116

Hat einer von euch Erfahrungen mit AGV-Helmen?

Nachdem ich mich in einem anderen Post zu Arai bekannt habe, möchte ich nun trotzdem meinen Horizont erweitern. Rossis Helmhersteller hat einige stylische Helme im Sortiment, die mich interessieren. Hat einer von euch Erfahrung mit AGV bezüglich z.B. Qualität und Service? Leider ist der nächste Händler mind. 80km entfernt, so dass ich mir eine Fahrt dorthin genau überlege. Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hackschwein, 81

Hallo, als ich mir vor ein paar Jahren einen neuen Crosshelm zulegen wollte, bin ich auch auf AGV gekommen. Mir hat das schlichte Design gefallen. Jedoch mein Motorradhändler hat mir von AGV abgeraten: Die Druckknöpfe des Innenfutters verlieren wohl schon nach wenigen ab- und wieder dranmachen ihre Funktion, so dass das Innenfutter nur noch lose im Helm liegt. Darüber hinaus soll das Innenfutter nach gewisser Zeit zerbröseln, aufgrund des Hautschweißes. Ob das gleiche auch bei den Straßenhelmen der Fall ist, weiß ich nicht.

Antwort
von motocrossfan16, 93

Die Qualität jedes Markenhelmes ist gut, je nach Anspruch.
Schau dir an wie leicht das Visier zu wechseln ist und ob dir ein Klick- Rast- oder Doppel-D Verschluss lieber ist.

Der entscheidende Faktor ist allein der Sitz und die Geräuschkulisse.
Ich hatte mir auch mal einen Helm gekauft (AGV) der nach 2 Stunden Moppedfahren Kopfschmerzen verursacht hat, außerdem pfiff das Visier
Was macht man dann? Genau, man schmeißt ihn weg und passt beim nächsten Kauf nicht nur auf ob das Dekor und der spontane Sitz passen.

Nimm dir Zeit mit und probiere die Hüte auf.

Kommentar von katastrofuli ,

Danke für deine Antwort. Eine gute Passform, leichter Visierwechsel und Doppel-D sind für einen guten Helm eh Pflicht. Meine Frage bezieht sich vor allem auf die Haltbarkeit der AGV-Helme. Eine Bekannte von mir hat ihren Helm innerhalb der Garantie ersetzen lassen, da er sich aufgelöst hat. Der neue löst sich mittlerweile auch auf. Im Netz gibt es aber auch viele, die von den Helme schwärmen. Daher meine Frage an euch.

Antwort
von geoka, 80

Nein, habe keine Erfahrungen mit dieser Marke und wie du schon in einem anderen Thread geschrieben hattest, passt nicht jeder Helm auf jeden Kopf.

Mithin wirst du wohl hinfahren und anprobieren müssen. Ansonsten erfüllt auch AGV gewisse Mindestanforderungen, die der Gesetzgeber erlassen hat.

Kommentar von katastrofuli ,

Danke für deine Antwort.

Wie ich bereits in der ersten Antwort kommentiert habe, geht es mir nicht um die Passform, die ich, wie du schon richtig erkannt hast, nur selbst testen kann. Mir geht es um die Qualität und Haltbarkeit. Die europäischen Mindestanforderungen an Motorradhelme reichen mir in dem Fall nicht, da auch sehr günstige Helme (ab 40€) diesen erfüllen, doch von der Qualität her (Innenfutter, Belüftung, Langlebigkeit...) Mist sind.

Also, dass ich früher oder später in ein Geschäft muss, steht außer Frage. Bestätigen mir nun mehrere von euch, dass die Helme nach kurzer Zeit auseinander Fallen, wie vor Jahren meiner Bekannten passiert, dann kann ich mir die 160km sparen.

Antwort
von katastrofuli, 51

Entgegen jeglicher Vernunft habe ich mir jetzt den AGV Corsa geholt. Er macht einen sehr guten Eindruck und ich bin gespannt, wie die Langzeiterfahrungen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten