Frage von iSynthesis, 105

Handyhalterung an Yamaha YZF R125?

Hi, ich werde mir demnächst eine R125 kaufen und habe von Fahrradfahren noch diese Handy Halterung: https://www.amazon.de/Wicked-Chili-Fahrradhalterung-Ladekabelanschluss-Spritzwas... Ich bin mir sicher, dass diese am Motorrad halten wird, da sie wirklich sehr stabil gebaut ist, habe jedoch bedenken, dass am Lenker Platz dafür ist? Die Bilder, die ich online vom Lenker gesehen habe zeigen dort sehr wenig Platz. (Modell 2015). Kann mir vielleicht einer sagen, wieviel Platz dort vorhanden ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von geoka, 22

Du brauchst offenbar nur eine andere Halterung statt dieser Strapse. Mit dieser Halterung kannst das Teil auch in eine Position bringen, die besser zu sehen ist als am Lenker, Stichwort für die Suche: Schwanenhals

Antwort
von gaskutscher, 25

Manche kaufen sich Motorräder wegen der Optik. Manche wegen der Farbe. Andere weil sie den Klang gut finden.

Du willst davon es abhängig machen ob deine Handyhalterung passt oder nicht?

Ich glaube nicht wirklich. Du legst einen vierstelligen Betrag für eine 125er hin. Dann hast du auch noch die 60-80 Euro für eine RAM-Mount Halterung.

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht? :)

Kommentar von iSynthesis ,

Hi, der Kauf bleibt davon unabhängig, es wäre jedoch nicht unwichtig zu wissen, da ich das Motorrad auch nach Hause bringen muss und das Handy sich hervorragend als Navi nutzen lässt. LG

Kommentar von gaskutscher ,

Schau dir zusätzlich noch RAM-Mount an. Kann nicht schaden sich diesbezüglich weiterzubilden.

Mal für den Einstieg: http://www.600ccm.info/12/150703/Tough-Claw_und_Ger%C3%A4tehalter_von_RAM_Mount

Kommentar von blackhaya ,

Sorry schlechte Wahl, diese Ausführung ist für ein Lenkerrohr, die Yamaha hat nur einen STummellenker, passt einfach nicht

Kommentar von gaskutscher ,

Kein Problem. Umbau auf Superbikelenker. :D

Antwort
von Bonny2, 46

Universal-Handyhalterung. Hier passt fast alles. --- Fürs "Navi" gibt es eine einfachere Lösung. ;-) Gruß Bonny


Kommentar von iSynthesis ,

Ich glaube ich versuchs einfach, wenn es nicht klappt, pech gehabt, irgendwie komm ich schon heim ^^

Kommentar von Bonny2 ,

Besorg Dir ein Karte von der Gegend. Die habe ich  auch immer  dabei, trotz  Navi. Im Handy hast Du doch  auch ein Handy. Nimm es doch nur bei Bedarf heraus. Achte auf Tankstellenbedarf. Gruß Bonny  

Kommentar von Effigies ,

Da sprichst du etwas an das tatsächlich mit so nem Internethandy besser geht als mit nem Straßenatlas von der Tankstelle.  Ne offene Tanke finden !

Kommentar von Bonny2 ,

Bei meinem "alten" Diensthandy gab es kein Internet mit dem ich Tankstellen suchen konnte. Damals hatte ich noch einen kleinen Tank, der reichte für ca. 120 km. Reserve nur 0,5 L. Ich habe selbst
bei kaltem Wetter im Umland geschwitzt, wenn ich unterwegs war. Wohin soll ich nachts den ADAC rufen, wenn ich nicht weis wo ich bin? War immer spannend mit einer Intruder nachts unterwegs zu sein.

Tankstellen gab es nicht so häufig wie heute und die hatten meist Nachts geschlossen. Da die Beschilderung noch sehr dünn war, konnte man sich mit einer Karte zu mindest mit dem ungefähren
Standort behelfen. Falls kein Dorf oder Stadt in der Nähe war, dann hatte ich noch einen Kompass dabei.  ----- Nun meine Frage an die "junge Generation": Wozu der Kompass zur Karte und was ist überhaupt ein "Kompass"? ;-))

Heute habe ich einen größeren Tank, mit dem komme ich ca. 240
Km weit. Eine Navi und eine Karte habe ich immer dabei, da ich sehr oft ohne Ziel einfach nur durch die Gegend fahre (auch Nachts). Gruß Bonny

Kommentar von Effigies ,

Einen Kompass hab ich nur dabei wenn ich in Berlin bin, weil dort die Ortsteilschilder irgendwie immer in die falsche Richtung zeigen ;o)

Kommentar von Bonny2 ,

:-))

Antwort
von my666, 15

Bei SW Motech gibt es tolle Halterungen. Ich nutze das Biologic Case, das scheint dem Wicked sehr ähnlich. Den Adapter hinten kannst du austauschen:

http://www.kradblatt.de/2013-11-02-09-27-53/produktvorstellungen/98-technik/1924...

Antwort
von Jayjay12, 41

Kannst du ganz locker selbst überprüfen, indem du samt Halterung zum Händler deiner Wahl fährst.

Kommentar von iSynthesis ,

Da ist eines der Probleme: Die Händler um München rum haben alle ihre YZFs verkauft, ich hab sie bis 30km abgeklappert und alle hatten sie keine mehr (wollte mir erst ne neue kaufen)

Kommentar von MopedTunerAT ,

30km? Das ist gar nichts. Ich fahr jeden Tag 40km mit dem Zug zur Werkstatt hin und wieder zurück..

Kommentar von gaskutscher ,

»Und wann ist dann dein Motorrad endlich mal repariert?«

Sorry, war einfach zu verlockend. ;)

Kommentar von MopedTunerAT ,

Mein Moped ist sowas von im Arsch, da gibts nichts mehr zu reparieren, und da wär mir die Werkstatt auch zu teuer für. ^^

Antwort
von MopedTunerAT, 48

Wieso wartest du nicht einfach bis du das Moped hast, und schaust dann wies weiter geht?

Kommentar von iSynthesis ,

Hi, ich muss mit dem gebrauchten Moped 200km fahren, das möchte ich nicht ohne Navi machen :-)

Kommentar von Mankalita2 ,

Du hast geschrieben "Die Händler um München rum..." also wohnst du folglich in der Münchner Ecke... egal aus welcher Richtung du kommst, wenn du deine Gebrauchte holst... München.... ist ja nun wirklich bereits von (fast) Timbuktu aus ausgeschildert.... das sollte man finden können, und bist du in der "Münchner Ecke" wirst ja wohl heim finden..... zur Not.... frag mal deinen Papa, der hat bestimmt noch sowas altmodisches wie eine Straßenkarte.

Die kannst du dir in einen Rucksack stecken, mal bei einer Pause rausholen und dich auf der Karte orientieren. Es soll früher sehr viele Menschen gegeben haben die sowas nutzten, viele machten sogar mit Straßenkarten ganze Weltreisen und ein paar dieser seltsamen Wesen, die noch echte Straßenkarten in Papierform lesen können, soll es sogar heutzutage noch geben ;-)))

Kommentar von Effigies ,

... München.... ist ja nun wirklich bereits von (fast) Timbuktu aus ausgeschildert.... das sollte man finden können,

Nicht ganz. Aber wenn man von Timbuktu nach Norden fährt kommt man nach kurzer Strecke an dem hier vorbei 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/79/Tanezrouft-Marker\_Mali%2819...

Und wenn er erst mal von Timbuktu bis zur  Autobahn Richtung Nürnberg gefunden hat,  wird er München auch finden ;o)

Kommentar von Jayjay12 ,

Umwerfend! Wie kommst du bloß an solch originelle Links?

Kommentar von blackhaya ,

Hat das was mit der Frage zu tun, oder machst du gerade deine Spässchen?

Antwort
von blackhaya, 9

Hallo,

Problem ist, das die üblichen Handyhalterung fürs Motorrad am Lenkerrohr befestigt werden. Die Yamaha hat einen STummellenker, da hast du einfach kein Platz mehr am Stummellenker.

Musst also direkt auf den Lenkkopf gehen.

Alternative Möglihckeit ist sowas hier:

http://www.polo-motorrad.de/de/magnettasche-gps-small-schwarz-163628.html

Billig, Bequem, einfahcste Montage :-)

Der Tank von der Yamaha ist aus Plastik , brauchst dann noch was hier:

https://www.amazon.de/Farbiges-Magnetband-breit-Beschriften-Zuschneiden/dp/B00D6...

Kommentar von iSynthesis ,

Danke, was ich auch gesehen habe, ist dass es Halterungen gibt, die man am Spiegel befestigt. Glaubst du, das würde Halten, ohne den Spiegel in irgendeiner Weise zu verschieben?

Kommentar von blackhaya ,

Funktioniert überhaupt nicht. Sowas ist halt für klassische Motorräder gedacht, wo die Spiegel an dünnen Stangen direkt am Lenkerrohr befestigt sind.

Bei der Yamaha ist der Spiegel hinter der Windschutzscheibe, beim Ablesen ist da einfach die Scheibe im Weg. auserdem ist die Spiegelbestigung einfach zu dickt damit es passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community