Frage von Tenerist, 72

Kann man anstatt Originale auch stärkere Speichen am Motorrad nachrüsten? Gibt es da verschiedene Durchmesser?

Antwort
von Nachbrenner, 72

Klar,

Speichen gibt es wie Sand am Meer nur sollte man beim Umrüsten eins bedenken, Nabe und Speiche müssen kompatibel sein, vor allem gekröpfte Speichen, sollten exakt an der Nabe angepasst sein, also Wandstärke, Bohrung und Punzung, sonst wird die Speiche immer wieder an der Kröpfung brechen. Außerdem ist die Zugspeiche, also die, welche die Antriebskraft überträgt innen ausgeführt werden und möglichst im rechten Winkel Richtung Felge abgehen sollte um die Scherkräfte möglichst gering zu halten.

Auch die Felge sollte passend gepunzt sein, damit der Nippelkopf satt und im vollen Umfang aufliegen kann. Dann wäre noch auf eine gute Speichenqualität zu achten, auf ein gleichmäßiges Anzugmoment, dass man am Klang erkennen kann, indem man mit einen Schraubenschlüssel leicht gegen die Speiche schlägt.

Zu guter Letzt wäre der Nippel mit einem lösbaren Schraubenkleber gegen selbstständiges lösen zu sichern. So, das wäre es fürs erste.

Kommentar von Bonny2 ,

Super! Gruß Bonny

Antwort
von geoka, 57

Was geht und was nicht, das sollte z.B. eine Fachfirma beurteilen können.

In nachfolgendem Link wurden verschiedene Firmen aus dem Bereich empfohlen: https://www.motorradfrage.net/frage/wer-kann-eine-radspannerei-fuer-das-einspeic...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community