Frage von silbergeist, 89

hallo Ihr Lieben ich bin ein bißchen älter und kenn mich nicht aus,vllt helft Ihr mir ja. ich mach gerade A2?

ich bin ein bißchen älter (Kennedy war da noch nicht Berliner als ich geboren wurde)eine Supersportler fällt aus(eine 60 jährige fährt nicht im Minirock auf dem Brötchen mit)eine Riesenmaschine auch( bekomme das Bein nicht hoch genug) was gibts für Alternativen bis 70kw was gut ist und langlebig ,Preis ist nicht so entscheidend ,danke Euch im voraus

Antwort
von Nachbrenner, 52

Servus altes Mädel

Auch ich kann meine Haxln nicht mehr so hoch schleudern, deswegen suche ich, wenn ich auf meine Dominator klettere, den Schatten auf.

Du kannst dir die ganze Harley Davidson Flotte hernehmen, alles niedrige Fettschweine aber um 350kg schwer, muss man mal rangieren, rinnt der Schweiß.

auch ich bin ein alter Sack und mehr als 250 Kg kommt mir nicht mehr unter dem A...rsch

https://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/sport-heritage/scr950.aspx

54PS / 252kg

http://www.triumphmotorcycles.de/motorr%C3%A4der/classics/bonneville/2016/bonnev...

80PS / 224kg

Natürlich bieten Honda 500 und alle A2 fähigen Motorräder viel Spass und die Höchstgeschwindigkeit wird arg überschätzt. Meine Dominator ist mit 48 PS micht untermotorisiert und meine XJR mit ihren 106 PS auch nicht, im Gegenteil, ihre Leistung nutze ich fast nie aus.

Ich habe dir jetzt zwei Klassiker raus gesucht, aber wenn Du modern zerklüftetes möchtest, mit bösem Blick, gibts auch bei fast jedem Hersteller.

Grüßle

Kommentar von silbergeist ,

nein danke,ein bißchen sollte sie schon nach was aussehen,aber danke für den tip

Kommentar von Nachbrenner ,

Euro 4 hat die Reihen der großen Cruiser ganz schön gelichtet. Nur noch die 1800er Intruder ist bei den Japanern übrig, die mit 125 PS nicht mehr auf A2 gebracht werden darf.

Die darf gerade noch

http://www.triumphmotorcycles.de/motorr%C3%A4der/cruisers/thunderbird/2016/thund...

na und die halt

http://www.harley-davidson.com/de_DE/Motorcycles/motorcycles.html

Antwort
von geoka, 17

Warum machst du den A2 und net gleich den großen Schein? Die Kosten dürften ja wohl annähernd gleich sein. Se es drum, du wirst deine Gründe haben.

Wenn du den großen Schein machen würdest, würde ich eine Honda Hornet 600 oder CBF1000 ins Feld führen, so bleibt z.B. die CBF600 oder eine CB1100 oder die neue CMX500.

Leider hast du net geschrieben ob es lieber nur Gebrauchtware sein soll.

Antwort
von Bonny2, 56

Ich habe das gleiche Problem mit den Beinen. Vom Alter bin ich noch etwas älter. Ich habe als Kind live erlebt als Kennedy sich als  "Berliner" geoutet hatte. Nächstes Jahr mache ich als Rentner-Biker Berlin und Umgebung unsicher. Ick bin Ur-Berlin bis heute.

Wenn ich Dir ein Motorrad empfehlen kann, dann eine Chopper. Ich fahre eine "umgebaute" Intruder. Viele der "Älteren" fahren eine Yamaha Viagro oder Honda Shadow. Das sind gute und bequeme Motorräder. Die meisten Chopper lassen sich "abpolstern". Ich fahre seit meinem 16 Lebensjahr Motorrad (über 45 Jahre). Fast alles was sich als Motorrad bewegen lässt habe ich ausprobiert, oder sogar besessen. Die Chopper mit dem "Hochlenker" toppt alles. Noch nie war ich in den letzten Jahren so bequem und sicher unterwegs gewesen. Außerdem habe ich mir mein Motorrad so gebaut, wie es fast mein Traum ist. Einige Sachen werden noch/wieder verändert. Die wird nie fertig und das schon seit fast 15 Jahren. Ich bin in das Motorrad von damals bis heute noch "verliebt". Versuche mal eine Chopper mit vorverlegten Fußrasten und höherem Lenker zu fahren. Gruß aus Berlin, Bonny   

Kommentar von silbergeist ,

Danke für den Rat,vllt könnten wir ja zusammen fahren,wenn du lust hast.An eine 1500 er Intruder hatte ich schon gedacht Wohne Nahe bei Berlin,ganz Nah

Kommentar von Nachbrenner ,

Den Bonny als Ur-Berliner zu bezeichnen, nä

https://de.wikipedia.org/wiki/Auerochse

Alt-Berliner steht ihm besser

Kommentar von Bonny2 ,

Na klar, würde mich freuen. -- Aber über die 1500´er solltest
Du lieber nicht so nachdenken. Zu schwer, zu massig und dafür zu wenig Leistung. In der Stadt zu träge und sehr schwer zu balancieren. Mir hat sie keinen Spaß gemacht, obwohl ich sie sehr hübsch finde. Für lange Fahrten auf Autobahnen ideal. Ideale Reisemaschine, wenn nur der Tank größer wäre. Was Du als Tank siehst, ist nur eine Attrappe. Der kleine Tank ist unter dem Sitz. Reicht knapp 200 km. Die 800´er oder die 1400´er reichen noch weniger, sind aber viel besser zu Händeln. Wenn Du einen größeren Tank bekommst (wie ich), sind das Traummaschinen. Für die LC 1500 gibt es keinen anderen Tank. Gruß Bonny

Kommentar von silbergeist ,

also wäre die 800 er besser?

Kommentar von Bonny2 ,

Ja. Die bekommt man schon preiswert mit wenigen Kilometer.
Die 1400 ist Kult. Meist zu alt, zu viele Kilometer, meist total verbaut. Dafür meist zu teuer. Man sagt, die 1400´er fährt "er", die 800´er fährt
"sie". Ist aber Blödsinn. Beide sind genauso groß, nur die 1400´er
hat hinten einen breiteren Reifen drauf. Der Klang ist bei der 800´er nicht so gut (da kann man aber etwas machen, grins). Die 800´er hat 50 PS und die 1400´er hat 63 PS. Außer meine 800´er (Kanada-Import) hat 68 PS. Die 800´er ist leichter, daher sehr schnell von der Kreuzung. Aber alles andere wenn wir uns mal treffen, nicht hier auf der "Showbühne". ;-) Gruß Bonny

Kommentar von silbergeist ,

ok,verstehe,gruß silbergeist

Kommentar von Nachbrenner ,

Hab nochmal bei den Intrudern vorbei geschaut, die 1800er hat 125 PS bleibt nur die Lütte mit 53 PS.

https://motorrad.suzuki.de/cruiser/intruder-c800#b78a0293a236433c85631b46fe47aa4...

eine 60 jährige fährt nicht im minirock auf dem brötchen mit)eine riesenmaschine

Die Riesenmaschine hat mich von Chopper und Cruisern Abstand nehmen lassen, denn nichts ist rießiger

Kommentar von Bonny2 ,

Das sind aber nicht die "klassischen Intruder", die ich meine. Die 1800´er ist ein riesiges schweres Schiff mit Fußbrettern. Die C800 wird wohl nicht mehr gebaut. Ist eigentlich der Nachfolger von der "Marauder". Beide werden selten gefahren. Auf der 1800´er habe ich beim Händler drauf gesessen. Noch "klobiger" als die LC 1500. Dann lieber die LC 1500. die siehr wenigstens noch sehr gut aus. Die C800 habe ich nur ganz selten gesehen. Soll wohl kein "würdiger Nachfolger" sein. Übrigens: Unser "Noge54" fährt die 1800´er. Er ist
damit sehr zufrieden. Allerdings hat er sich hier sehr rah gemacht. Sonst hätte man ihn mal fragen können. Gruß Bonny

Antwort
von fritzdacat, 16

Würde mich wegen dieser Bein-Geschichte nicht gleich auf einen Motorrad-Typ beschränken, Motorradfahren härtet auch ab, es kann sein, dass bestimmte Symptome mit der Zeit einfach verschwinden... man desensibilisiert sehr stark, auch und besonders wenn man bei Kälte fährt oder auch mal richtig nass wird und sich dann wieder "trockenfährt"... so ist das auf jeden Fall bei mir, die Sichtweise auf viele Dinge verändert sich, man wird zum "Kaltduscher" (womit ich dich nicht als Warmduscher titulieren will)...

nur mal so als HInweis am Rande, die anderen haben ja schon das meiste gesagt.

Antwort
von Kaheiro, 35

Bin auch nicht mehr der jüngste, mußte das Mopedfahren schon aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel hängen,fahre jetzt E-Bike...was solls.Ich würde dir zu einem schönen Chopper raten,so mit viel Chrom und allem Zick und Zack.Es gibt auch nette Trikes,das klappt das dann auch noch mit dem Mini Rock.

Kommentar von silbergeist ,

lach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten