Frage von franky6, 63

Hallo, ich habe meine kawa 750zx-r7 überbrückt und die ploe verwechselt;etz trotz neuer alles tot.was kann es sein ?

Antwort
von Jayjay12, 33

Wenn's weder Haupt- noch andere Sicherungen erwischt hat, dann besorg dir 'nen neuen Akku und versuche erneut dein Glück.

Kommentar von Mankalita2 ,

Ich mutmaße in diesem unfertigen Satz, dass er bereits eine neue Batterie eingebaut hat:


trotz neuer  ??? Batterie ??? alles tot.


Hm... ich mutmaße halt, dass da dort das Wort "Batterie" fehlt...


Kommentar von Jayjay12 ,

Auch wahr, Christine. Eine Angabe des Batterietyps, Gel oder sonstiges fehlt ebenfalls. Wenn es keine Gelbatterie ist, muss die vorgeladene Batterie richtig aufgeladen werden. Wir bräuchten jedenfalls Messergebnisse.

Die Sicherungen seien i.O., aber vielleicht hat es die Hauptsicherung (30 oder 35 Ampère) zerbröselt. Die sitzt oft woanders, ein Blick ins Handbuch und wir wüssten mehr.

Antwort
von my666, 24

Die Hauptsicherung sitzt für gewöhnlich nicht im Sicherungskasten sondern direkt am Anlasserrelais. Oft eine 30A Sicherung.

Lokalisieren und prüfen (ggf. messen, nicht nur gucken) und dann hier wieder melden...

Antwort
von Mankalita2, 27

Hallo, hast du schno mal diesicherungen übpft?

Kommentar von franky6 ,

ja die im Sicherungskasten sind ok....oder gibts eine versteckte ?

Kommentar von Mankalita2 ,

Möglich. Ich kenne deine Kawa nicht. Viele Motorräder haben eine Hauptsicherung die an einer anderen Stelle untergebracht ist. Schau mal in deinem Handbuch nach, da sollte das stehen.

Antwort
von fritzdacat, 26

Nun ja, was kann das wohl sein, du hast halt die Elektronik zerschossen, das kann sein.

Antwort
von Nachbrenner, 16

Servus franky

Tja, drum eile mit Weile, nehm ein Multimeter in die Hand und messe den Akku ob er noch Spannung hat, dann laden.

Wenn Du viel Glück hast, hat es die Elektronik überstanden. Den Sicherungskasten hat es sicher nicht zerschreddert, aber die einzelnen Sicherungen.

Hand aufs Herz, der fluß der Elektronen kann von dir nicht verfolgt werden und damit gehts zum Freundlichen., sorry und

Grüßle


Äh, an die Kritikaster, dass ich ihn zur Werkstatt schicke

a. ich habe keinen Schaltplan von der Kawa.

b. ob er das ausmessen kann, zweifle ich an.

c. damit dürfte das billigste sein, er geht zum Freundlichen,


sorry, seh ich so



Kommentar von Jayjay12 ,

Nix sorry, passt schon, ihn zum Freundlichen zu schicken. Was will er mit einem Multimeter? Besser, man weckt keine schlafenden Hunde --> sonst ufert der Text aus, was der Himmel verhüten möge^^

Kommentar von Effigies ,

Man muß die Leute ned wegen jedem kleinen Larifatz zur Werkstatt schicken.
Aber wenn er schon so hilflos vorm Sicherungskasterl steht, ok. Ihm jetzt hier online  nen Crashkurs Fahrzeugelektrik von A-Z geben wäre wohl kein so guter Plan.

Kommentar von Nachbrenner ,

eben,

hätte er nen Plan, hätte er uns wenigstens Spannungswerte seines Akkus übermittelt und ein venünftiges Messgerät, Gossen, Fluke usw. kostet auch gut €uronen. Das zu haben nützt auch nichts, wenn die Grundregeln der Elektrik fehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community