Frage von Svensington, 36

Habe mir eine BMW R120R LC gekauft. Nun wollte ich mir eine Neoprenmanschette für das ESA Federbein zulegen... Wo bekommt man diese passend?

Antwort
von geoka, 19

Wo man diese bekommt, da kann ich nicht helfen,  aber vielleicht gibt es ja dazu Infos in den BMW Foren?

Die Idee mit einer Neoprenabdeckung erscheint vordergründig sinnig zu sein.

Bedenkt man aber, dass diese das Federbein nicht zu 100% wasserdicht abschließt und das angestaute Wasser unsichtbar zu Korrosion führt, Wasser nicht so schnell im Fahrtwind verdunsten kann, die Hitze beim Betrieb nicht mehr ausreichend abgeführt werden kann usw., dann komme ich zu dem Schluss, dass mit einer solchen Abdeckung die Nachteile überwiegen können.

Allenfalls ein Abschirmblech gegen den Dreck vom Rad scheint sinnvoll zu sein, sofern technisch gut und sicher zu realisieren.

Antwort
von Effigies, 31

Bei BMW?  Was macht diese Manschette denn ? Wo soll die hin und wieso ist sie da nicht mehr ?

Antwort
von Svensington, 30

Das Federbein hat original keine Manschette. Diese soll das Federbein vor Salz Schutz usw schützen.

Kommentar von Effigies ,

Das is ne Schwachsinnsidee.

Wenn du dir mal ansiehst wie sich Spritzwasser  verteilt müßtest du das Federbein komplett einpacken damit es das nicht abbekommt.

Ich denke das hat nen Grund daß BMW so was nicht verbaut hat.

Antwort
von deralte, 23

Das ist anscheinend die einzige Möglichkeit, das technische Problem (relativ preiswert) zu beheben: http://www.bikeservice-wild.de/produkte/wilbers/wilbers_wesa/esa_reparatur/index...

Kommentar von Floyd ,

BMW...... :-/ So was nennt man Fehlkonstruktion!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten