Frage von Lucata78, 66

Habe eine Yamaha DT125 mit einem E Starter, würde aber gerne einen Kickstarter haben wie viel würde mich das kosten?

Antwort
von geoka, 52

Alle erforderlichen Neuteile zusammen ca. 200-400 Euro, zuzüglich Aus- und Einbaukosten. Schätze also mal rund 600-800 Euro in der Markenwerkstatt.

Ist also alles noch sehr preiswert zu bewerkstelligen ;-)

Antwort
von haudegen, 48

Erstma muss es nen umrüstsatz geben (gibt es für andre Motorräder auch). Kostet so 600 euro (grob geschätzt). Das schwierigste ist der einbau. Das macht am besten jemand vom fach, und das kostet auch nochmal geld

Antwort
von Bonny2, 40

Ist nicht ganz einfach. Das wollte ich auch mal machen. An einer Chopper gehört ein Kickstarter. Der Aufwand ist aber zu groß. Am Starter die Welle zum Kickstarter wäre nicht das Problem, aber wie und wo diesen befestigen? Was sagt der TÜV dazu?

Egal, kann Deinen Wunsch nachvollziehen, aber leider holt einem die Realität ein. Es sei denn, das gleiche Moped gibt es wahlweise mit Kickstarter oder E-Starter. Dann wäre es sicher kein Problem. Gruß Bonny



Kommentar von deralte ,

https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/190/8533/41820750/img-0001-726009683...

Erkennst du den Kickstarter? Es ist eine DT, Baujahr 2003.

Kommentar von Bonny2 ,

Super. Dann dürfte es eigentlich kein Problem sein. Mit den "Mopeds" kenne ich mich nich so aus. Bin auch ehrlich, ich suche nur sehr selten ein Bild von den "Eierfeilen" raus. Bin zu faul dazu. Daumen hoch für Dich. Gruß Bonny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten