Frage von Peter1967, 38

GS 1200R stirbt nach dem Start nach kurzer Strecke ohne Grund ab. Kann mir da wer helfen ?

Antwort
von geoka, 31

Tankentlüftung wäre eine Möglichkeit. Wenn sie wieder mal stehen geblieben ist, öffne mal den Tankdeckel.

Wenn es dann "zischt", sprich Luft einströmt, dann musst du in dieser Richtung weitersuchen.

Antwort
von deralte, 30

Ja, und dann? Was passiert nach dem "Absterben"? Schlägst du dein Zelt auf, heulst du eine Runde, rufst den ADAC an oder deinen Psychologen ?

Wo befindet sich die Strecke? Am Polarkreis, in der Sahara oder in Mitteleuropa?

Was ist eine "kurze" Strecke? 500 Meter oder 50 Kilometer?

Kannst du jetzt erkennen, dass man deine Steno-Nachricht nicht anzatzweise beantworten kann?

Davon abgesehen wird dein Moped nicht ohne Grund "absterben". Eine (zumindest eine) Ursache wird vorhanden sein.

Antwort
von Bonny2, 22

Welcher "Fachmann" hatte oben in den Themen "Batterie und Relais fürs Standgas" geschrieben? Habe ich gelöscht, wir machen uns ja lächerlich.

Tankbelüftung, wie "geoka" geschrieben hat, wäre die wahrscheinlichste Möglichkeit. "deralte" hat auch  völlig Recht. Mit den Fakten in Deiner Frage
kann man wirklich nichts anfangen. Deshalb frage ich auch nicht weiter nach. Ich habe keine Lust durch hin- und her Gefrage die mögliche Fehlerquelle stückweise zu "ertasten". -----

Ein Glück haben wir hier kein Hausreparaturservice. Eine Frage könnte sein: "Licht ist aus. Warum?"  Eheberatung wäre noch besser: "Frau weg. Warum?" :-O Bonny

Kommentar von deralte ,

Die von dir genannten Themen waren offensichtlich vom Fragesteller angegeben worden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community