Frage von Mojoron, 37

Gpz 600r Nocken trocken?

Hey an alle! Ich hab folgendes Problem, ich hatte vor circa 10tkm mal Ventilspiel eingestellt alles super.... vor paar tagen neue kupplungsfedern rein..... öl raus usw öl rein.... läuft 500km denn war ich heute unterwegs und auf einmal rasselt es und quitscht es..... gaaanz sachte nach hause...... deckel ab und sofort das Problem gefunden..... die lezte nocke ist komplett trocken die daneben ist auch nicht super .....

Nun meine frage wie soll ich vorgehen, muss neue nocke rein , wo könnte das Problem liegen das es dort trocken ist. Viele fragen hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank.!

Antwort
von fritzdacat, 33

Da hast du wohl zuwenig Öldruck gehabt, wahrscheinlich durch zu wenig Öl , eher unwahrscheinlich dass es die Ölpumpe ist, die sind eher robust. Die angekratzten Teile wirst du wohl auswechseln müssen, wenn erst mal die gehärtete Schicht beschädigt ist ist es schnell vorbei.. schau dir auch das Nockenwellenlager auf der betreffenden Seite an, das dürfte wahrscheinlich auch hinüber sein (ist so eine Ahnung von mir).

Kommentar von Mojoron ,

Danke erstmal für die Antwort.

Öl ist genug drin.... auf was muss ich achten beim nockenwellenlager und  was müsste denn neu?  Danke 

Kommentar von fritzdacat ,

na ja, ob es halt auch angefressen ist, sonst stellst du alle 2 Wochen die Ventile neu ein und weisst nicht warum. Wenn genug Öl drin ist ist also die Ölpumpe hinüber, da stellt sich dann sowieso die Sinnfrage.

Antwort
von ChrisDerToeffer, 5

Ich würde erstmal alle Steigleitungen durchblasen, ob nicht was verstopft ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten