Frage von deeny07, 54

geb. Bike privat kaufen. Wie spare ich die Amtskosten?

Hallo Leute, meine erste Frage hier. :)

Ich habe vor mir mein erstes Motorrad zu kaufen und da kommen mir einige Fragen auf. Zur Situation: - das Bike ist in HH angemeldet, wo ich auch lebe - der TUV wird im 08/2016 ablaufen - das Bike muss noch zusaetzlich gedrosselt werden

nun habe ich einige Gaenge zum TUV und zur Zulassungsstelle zu machen, kann ich am besten alles kombinieren? Sprich erst die Drossel einbauen lassen und dann die Ummeldung/Drossel Abnahme/HU in einem Rutsch durchsetzen oder brauche ich dafuer mehrere Termin oder wird dabei eh keine Ersparnis rumkommen?

Vielen Dank (Y) :D

Antwort
von mausekatz, 39

Drossel eintragen und TÜV geht zusammen. Termin machen und darauf hinweisen, damit der Tüff entsprechende Zeit einplant. Kosten werden sich aber nicht reduzieren als wenn du 2x hin gehst.

Kommentar von deeny07 ,

muesste ich allerdings alles vor der Zulassung machen oder? Da ich dafuer ja schon versichert sein muss und das Bike meiner Fahrerlaubnis entsprechen muss, sehe ich das richtig?

Kommentar von Mankalita2 ,

Ja. Du könntest das Motorrad zwar bereits ungedrosselt zulassen, dürftest es aber nicht fahren und müsstest nach der Drosselung alles (Versicherung und bei der Zulassungsstelle) umschreiben lassen, was bei der Zulassungsstelle zusätzliche Kosten verursachen würde.

Also: Zuerst drosseln, dann HU (TÜV oder wo auch immer), dann versichern, dann Zulassungsstelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten