Frage von Rosenbiker99, 58

Gas Gas ec 515 fsr?

Hallo, Ich interessiere mich gerade für eine GasGas ec 515 fsr. Diese hat im brief 25kw eingetragen, aber offen ist. Ich darf aber mit dem a2 schein max 48ps und 0.2kw/kg fahren. So. Da aber die grünen bei uns sehr aktiv sind suche ich die drosselung für die eingetragene leistung. Falls jemand diese hat oder weis wo man die herbekommt wäre das super. Oder ihr kennt oder habt eine andere enduro die mann so fahren darf. Und keine angst ich weis es ist eine sport enduro und die gute wird auch zu 90%im gelände bewegt werdem.:) Mfg rosenbiker

Antwort
von Effigies, 37

Die GasGas 515 ist ein Exot von dem man allgemein nur abraten kann. Sportenduros sind sehr wartzungsintensiv. Da setzt man nicht auf ein Bike für das man nur an Feiertagen Ersatzteile bekommt.
Es auch sicher nen Grund warum GasGas seinen kurzen Ausflug in die 4t Welt so schnell wieder eingestellt hat. Die Zuverlässigkeit war da nich so der hit. GasGas hat sehr viel Erfahrung mit 2t, aber ein Sport4t ist halt doch was anderes. 

Außerdem ist ne 500er für nen Anfänger viel zu heftig. Für nen Profi eigentlich auch, 500er 4t sind im Gelände ganz witzig, aber nicht wirklich sinnvoll.

Zum A2: das ist schwierig. Es gibt eigentlich keine Sportenduro die sich mit dem A2 fahren läßt. Die sind alle zu leicht und in der Drosselversion meist kaum fahrbar. Die Motoren sind irgendwie zugestropft um die Prüfung zu überstehen, aber nicht um so gefahren zu wertden. Übelste Gasannahme, ultrazickiges Startverhalten usw.

Einiger Maßen funktionieren soll angeblich der auf 22kw gedrosselte 250er Yamaha (alte WR, Gasgas EC-F). Oder eben Trailbikes wie die 350er Freeride.

Antwort
von Jayjay12, 47

Bitte hilf mir auf die Sprünge bezüglich der Drosselung und Eintragung, denn offiziell darfst du die Gas Gas doch mit den eingetragenen 25 kW und dem A2 fahren - oder hab ich da was nicht geschnitten?

Du kriegst umgehend ne neue Antwort bei Beantwortung meiner Frage, Rosenbiker99 - versprochen ;-)

Sei außerdem herzlich willkommen bei der Community, Biker!

LG Jayjay12

Kommentar von Jayjay12 ,

Da keine Reaktion von deiner Seite aus kam/kommt, erhältst du eine "vernünftige" Antwort. Bin mir sicher, daß auch andere Antworten eingehen,,,ist ja meistens so *fg*

Oiso, kurz gefasst: Klicke dich versuchsweise in unser Archiv bei Themen A-Z oben rechts im blauen Feld ein. Da findest du alle möglichen Fragen samt Antworten und Kommentaren von Motorradfahrern und Ratgebern der Plattform.

Wäre schließlich ganz schön doof, wenn das keiner machen würde. So erkennst du rasch, daß deine Frage nicht die erste- und zweifelsfrei auch nicht die letzte sein wird, die zur Thematik gestellt werden wird <--> es sei denn, die Decke fällt uns auf den Dötz und dann ist halt Feierabend (um mit Asterix & Obelix zu sprechen, siehe dort ;-)

Das Leistungsgewicht einer Maschine lässt sich relativ einfach pimpen, indem du Bleiplatten auf die Mühle packst und so die Differenz zum geforderten Gesamtgewicht herstellst. Damit kannst du ab Tüv-Einzelabnahme für knapp 40 Tacken sofort ungedrosselt mit deiner Gas Gas zumindest in der BRD überall hingurken - und bekommst sogar den Segen der Rennleitung: Hand drauf!

Schau mal nach bei der Frage vom User "Thomas1997" vom 17.03.2015: Die Frage lautet "Enduro/Supermoto für A2 drosseln".

Die 1. Antwort stammt von nem User namens 'BubbI0' und erklärt, wie es dazu kam, daß sein Sohn plötzlich mit Tüv-Eintragung eine Hasky TE 610 E mit 46 PS statt 27 kW/34 PS die Fahrerlaubnis mit seinem A2-Schein erhielt, jepp. Man kann sich sogar an genannten Ratgeber zwecks Fotos wenden. Wie man das macht, fragst du am besten die Runde oder liest dich bei den FAQ's ein.

Gutes Gelingen und viel Spaß mit deiner Gas Gas wünscht dir

jj ;)

Kommentar von Effigies ,

Bitte hilf mir auf die Sprünge bezüglich der Drosselung und Eintragung, denn offiziell darfst du die Gas Gas doch mit den eingetragenen 25 kW und dem A2 fahren - oder hab ich da was nicht geschnitten?

Das kann ich dir erklären: Sportenduros werden gedrosselt eingetragen, aber offen gefahren. Und wenn jetzt einer auf die kuriose Idee kommt das Ding legal zu fahren, dann findet der Vorbesitzer meist die Drosselteile nicht mehr.

Und bei einem Exoten wie der FSR kann man die auch über den Fachhändler oft nicht so einfach wieder besorgen.

Kommentar von Jayjay12 ,

Ich höre und staune: dankeschön für die gute Auskunft - bitte mehr! ;)

Kommentar von Effigies ,

Und ich danke für den Hinweis auf Bubbl0. Ich suche nämlich schon länger nach jemand der mal das Leergewicht eines Moppeds hat ändern lassen.

Kommentar von Jayjay12 ,

Dann ist dies jetzt ein Moment, der in die Geschichte eingehen wird, soweit an dieser Geschichte manches eigenartig ist:

Um den Faden von Anfang an mit Logik 'einzukleistern', sei auf nen "Blockbuster" aus einer Zeit verwiesen, in der es außer ...

2 verlorenen Weltkriegen und einer Weltwirtschaftskrise zwischen diesen beiden Kriegen, hauptsächlich ein uferloses Heer aus  Millionen und Abermillionen von Toten und Schwerverletzten zu verzeichnen gab.

Wir sind ja nur Motorradfahrer, und die Politik fährt mit uns Schlitten, aber wir sind deswegen ja nicht unpolitisch, nur weil wir auf zwei Rädern statt wie die Anderen auf deren "Vier" auf Deutschlands und Europa's Straßen unterwegs sind, oder täuscht man sich da?

Mir geht's in erster Linie um nen zwinkernden Hinweis auf den supergeilen Kinohit "Casablanca" mit Lauren Bacall und Humphrey Bogart in den zentralen Hauptrollen der Handlung ;-)

Der Schluss-Satz natürlich, die Poingte von allem: Ich überlasse ihn hiermit "fritzdacat", denn dieses Schmankerl der Filmgeschichte soll und darf in meinen Augen bloss einer zitieren, der es wert ist, dies zu tun: ein Ratgeber dieser Community, den ich sehr schätze!

Er fährt ne Fireblade und macht den Südschwarzwald unsicher ;-P

Tja, dieses Terrain überlasse ich ihm, denn beim britischen Film Noir und den Geschwistern, die in die USA aus- bzw. eingewandert sind, ist der schwarze britische Humor mitunter deutlich spürbar.

Damit sind natürlich auch alle Iren, Schotten und Waliser gemeint, denn Amerika vereint viele Völker unter einem Dach, Kulturen, die aneinandergereiht diese unsere beste Welt von allen ganz easy umspannen können ;-)

Ja, Casablanca...oh, wie liebe ich diesen Streifen**

Zu dir und mir jetzt, Effigies:

Ist doch witzig, daß zwei solch unterschiedliche Kerle wie du und ich Gemeinsamkeiten feststellen, die alle grinsen lassen, denn so viel ist klar: dich woll(t)en viele schon zum Mond schießen...und mir hätte mancher bereits gern nen "Maulkorb" verpasst, nicht wahr, Genossen?!

Gestern trat kurzzeitig sogar ein Nobody für nen anderen Biker ein, den kein Schwanz hier kennt. Irgendnen italienischen Namen, so ähnlich wie "Brunzi" oder "Bonsai"...keene Ahnung. Jedenfalls ham se den wohl frisch aus nem unbekannten Grab geschaufelt.

Anders kann ich mir es kaum erklären, wie so ne Dumpfbacke seit s-i-e-b-e-n (= 7 ) Jahren auf MF sein Dasein als Mitglied fristet ,,,- und den hab ich bisher noch keine Sekunde in Erscheinung treten sehen bei MF: ne echte Lachnummer 'gg'...schade nur, dass die gepostete  Frage schon wieder in den Hindukusch torpediert wurde: hätte diesem Vollpfosten sonst noch gern verbal "die Hand" gereicht ; D

Kommentar von Effigies ,

Bei der Sache muß man natürlich eines beachten: fahren ohne Betriebserlaubnis ist "normal". Es ist praktisch unmöglich ein Rennsportgerät zu bewegen ohne daß irgend was nicht stimmt. Leistung, Bremsbeläge, Übersetzung, falsche Reifen, Spiegel, Blinker abgerissen.... irgend was is immer.

Juckt auch ned weiter. Im Gelände kontrolliert dich eh keiner und wenn mal was passiert kostet das 80€. Peanuts.

ABER versichert muß das Teil sein und den passenden (unbeschränkten) Führerschein braucht man. Sonst ist man nämlich nicht mehr in der schönen bunten Welt der Ordnungswidrigkeiten sondern bei den Straftaten, und da hört jeder Spaß auf.

Antwort
von Andre2000, 30

Ist das zufällig die aus Heimborn? Von der kann ich nur abraten, die hat etwas am Motor. ich war da und hab mir die angeguckt...

Kommentar von Jayjay12 ,

Hi Andre, wen meinst du mit der Frage: den Fragesteller oder mich?

Kleiner Tipp: wenn du Rückfragen oder Kommentare zu den Antworten anderer Biker/Ratgeber beisteuern willst, dann klicke unten rechts auf "...." bei 'Kommentieren' ;-)

Du brauchst sonst für jede der geposteten anderweitigen Beiträge in "nicht ganz richtiger oder konformer" Weise erneut die "Antwort-Taste", obwohl dein Beitrag keine Antwort im üblichen Sinn darstellt.

Da das nicht sein muss, kannst du da was ändern ;P

PS: für die Antworten werden außerdem "Daumen Hoch's" vergeben, und das bringt beim System dieser Plattform Punkte auf das sogenannte Punktekonto.

Wer gute Tipps und Antworten gibt, kann auch mal der sogenannte "Tophelfer des Tages" werden. Wenn man das schafft, wächst man innerlich um mindestens 2 Köpfe nach oben und kommt damit durch keine Tür ...tststs

---das feeling ist allerdings berauschend ; D

Kommentar von Andre2000 ,

Nein das sollte schon an de frage steller gehen. Es gibt im deutschen raum nur eine gasgas 515 die a2 konform eingetragen ist aber offen gefahren wird. Wenn du eine 2te anzeige findest sag mir bescheid! :D Nein spaß bin eh nicht so der gasgas fan. ich wollte mir die halt mal ansehen. Und das Ding springt nicht an. Der besitzer wusste nicht, dass es ein Kaltstart hat und später hat er mir geschrieben, er hat sie wieder ans laufen gebracht, nach einem ölwechsel würde es wieder einigermaßen funktionieren. Von dem Ding würde ich einfach die Fingerlassen.

Kommentar von Effigies ,

Es gibt die EC mit 2 der genialsten Enduromotoren die je gebaut wurden. 1x den 300er 2t von GasGas selbst, und dann den 450er 4t 5Ventiler von Yamaha.

Warum sollte man die mit  irgend so einem unausgereiften Experimentalmotor kaufen ? So billig kann die gar nicht sein, daß sich das lohnt.

Kommentar von Andre2000 ,

Was ist den das geniale an dem 450er 4t moter von yamaha? Würde mich freuen wenn du mir das sagen könntest^^

Kommentar von Effigies ,

Er ist schön weich zu dossieren, trotzdem spontan und kräftig.

Er hat ein unglaublich breites Drehzahlband. max.Leistung bei unter 9000upm, läßt sich aber bis 12500upm überdrehen ohne daß die Leistung einknickt (mit YZ CDI sogar 13k5 upm) . Das rettet einen so manchen Steilhang hoch wo man mit nem anderen Bike gezwungen wäre zu schalten (wobei immer die Tracktion abreißen, oder das Vorderrad hochsteigen kann). Am anderen Ende neigt er aber auch wenig zum hacken bei niedrigen Drehzahlen und ploppt nicht so leicht aus wie andere (speziell die LC4) . 
Auf engen Wiesenprüfungen kann man damit oft die ganze WP in einem Gang fahren.

Und er ist für einen Rennsportmotor unglaublich robust. Es gibt wohl keinen ähnlich haltbaren Motor im Endurosportbereich.
Der von Anfang an als Dual-use-Motor konzipierte 400er der DRZ ist ähnlich haltbar. aber der ist schwächer und schwerer.

Antwort
von fuji415, 10

 0.2kw/kg das sagt aus bei min 175 Kilo darf man 48 PS fahren darunter  wird es weniger Leistung erlaubt  bei 150 Kilo 30 KW / 40 PS bei 125 Kilo 25 KW / 33 PS erlaubt ganz einfache Rechnung und je leichter der Bock um so weniger darf man mit A2 fahren . Das Leergewicht bestimmt die Leistung .

(.....)

Kommentar von Effigies ,

Und was hilft ihm das den Drosselsatz zu finden ? Nix. Wieder mal komplett die Frage nicht verstanden und irgend was drauf los getippert, das irgendwie entfernt was mit dem Thema zu tun hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten