Frage von kasi04,

Freigabe für ME Z6

Hallo hj, schee Dank erstmal.Mir gehts aber nicht um die Felge (die ist ja eingetragen) aber in meinem FZ ist der ME Z4 als Bereifung eingetragen.Wo bekomme ich nun eine Freigabe für einen anderen Reifen her ? Bei Metzeler bekommst Du nur Freigaben für Originalbereifungen (auf Originalfelgen).

Antwort von hansimax,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi - Ruf doch einfach den Georg Deget an Tel. 02233 68400. Ich vermute, daß in Deutschland die Freigaben strenger gehandhabt werden, als in Österreich. Also ich kann auf die Deget-Felge einen 180er raufmachen - egal welcher Reifenhersteller. Frag Georg, was draufmachen darfst. Frag gleich, ob den Road3 auch drauf tun kannst. Vor mir liegt gerade ein Teilegutachten Nr. 04TG0115-00 vom 14.4.2000 und da ist der MEZ4 und der Pirelli Dragon MTR 24 freigegeben. Das Gutachten ist von Deget - aber aus dem Jahre 2000! Was ist, wenn der MEZ4 nicht mehr gebaut wird? Da gibt es sicherlich Alternativen. Georg kann Dir das ganz sicher erklären. Ansonsten beim Tüv vorstellig werden und dort nachfragen. Also bei uns in Austria habe ich noch nie Probleme mit einer Reifenbindung gehabt. Viel Glück. lg hj Ps: Du kannst anstelle "neue Frage" stellen, auch bei Antwort kommentieren - antworten.

Kommentar von Dustrider,

Hatte das Problem bei der Xl 500 R. Mein Reifen Dealer konnte aber eine Bestätigung beibringen, dass auch andere Reifenfabrikate unproblematisch sind. Auch die Reifen-Hersteller sorgen i.A. dafür, dass für auslaufende Modelle die Freigaben für Nachfolgemodelle erteilt werden. M.E. gibt es keine rechtliche Grundlage merh für eine Reifenbindung. Die EU hat soweit ich weiß dafür gesorgt, dass es nur noch Hersteller Empfehlungen gibt. Schau mal hier, soll auch für Möps gelten: http://www.geda-eg.de/geda/informationen/news/pdf/reifenbind.pdf

Kommentar von Dustrider,

hier noch der Link zur Eu-Richtlinie: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2008:067:0022:0022:DE:PDF

Kommentar von Dustrider,

http://eur-lex.europa.eu/smartapi/cgi/sga_doc?smartapi!celexplus!prod!DocNumber&lg=de&typedoc=Directive&andoc=1997&nu_doc=24

Kommentar von Dustrider,

Richtlinie 97/24/EG bitte mal googlen.

....Sorry ein anderer Link funzt nicht...

Kommentar von kobaia,
Antwort von kobaia,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das wird Dir wohl nur in Form einer Einzelabnahme gelingen! Informiere Dich bei Deinem TüV oder DEKRA! Die Kosten halten sich dafür noch im Rahmen... vor Jahren habe ich vor so eine Einzelabnahme mal um die 50,- € bezahlt.

Ob der Z 6 noch der Weisheit letzter Schluss ist? Mittlerweile ist der Z8 auf dem Markt.

Davon ab würde ich versuchen die Reifenbindung austragen zu lassen... dann hast Du in Zukunft "Ruhe". Der Tipp mit F. März war doch nicht schlecht?! Ruf den doch mal an ob er Dir da weiterhelfen kann... http://www.v-max-f-maerz.de/

Antwort von triplewolf,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier gibt es die Reifenfreigaben von Metzeler als PDF Datei zum runterladen, für den Z8 ungehähr schon mal 500 Stück. http://www.metzelermoto.de/web/default.page

Kommentar von triplewolf,

Irgendwie kriege ich keinen Zugriff auf die Datenbank, das ist wohl nur ein Lockangebot von Metzeler.

Ich konnte die und ihre Reifen noch nie leiden.

Kommentar von kobaia,

Sei nicht so hart ;-) Metzeler habe ich allerdings auch schon gaaaanz lange nicht mehr aufgezogen obwohl viele Freunde begeistert sind. Schlecht sind die sicherlich nicht ;-)

Antwort von anonymous,

Es gibt bei Metzeler und auch Pirelli da einen kleinen Punkt ´Ich bestätige....`nach der Modelleingabe. Wenn man den nicht anklickt tut sich nichts

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten