Frage von totti1963, 41

f 650 st läuft schlecht - was könnte der Grund sein?

hallo ich habe eine f 650 st bj.99 seit gestern mittag habe ich das problem das sie im kalten zustand nur noch auf ca 2000 touren dreht und dann fehlzündungen hat ab 50 -60 grad läuft sie dann als währe nie etwas gewesen das problem ist urplözlich aufgetreten choke nimmt sie ganz normal an verhält sich aber gleich bescheiden

vergaser, zündkabel, kerzen wurden vor 1000 km gemacht

für hilfreiche tips währe ich sehr dankbar

Antwort
von Bonny2, 19

Klingt nach einem "Kaltstartproblem im Bereich Choke, bzw. Kaltstartautomatik".  Nimm mal die Kerzen raus, wenn sie "unrund" läuft. Die sind sicher schwarz. Sind sie zwar sowieso nach einem Kaltstart, aber ein sauberer Zündfunke sollte zu sehen sein. Ich gehe davon aus, dass die Kerzen total verrußt sind, dass keine richtige Zündung mehr stattfindet.

Es kann aber auch umgedreht sein. Die Starterklappe schließt nicht und der Choke ist wirkungslos. Dann läuft sie auch nicht "rund" bis die Betriebstemperatur in Etwa erreicht wird. Gruß Bonny

Antwort
von haudegen, 32

Warum wurden vergaser und zündkabel "gemacht"? Was ist schocke ?

Kommentar von totti1963 ,

Vergaser und Zündkabel wurden gemacht weil das Motorrad schlecht angesprungen ist im Endeffekt war es ein Def Zündkabel

Hatte danach bis gestern auch keine Probleme 

Schocke schpricht normal an ändert aber nichts beim Gas annehmen

Kommentar von haudegen ,

Immer noch die frage was ein "schocke" ist. Kenne nur etwas das so ähnlich heißt. Nennt sich "choke"

Kommentar von deralte ,

Lese dir noch einmal die Frage durch. Danach kannst du Ruhe abstrahlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community