Frage von luk91, 44

ER 5 nimmt gas zwischen 3500 und 4500 nicht richtig an?

Hab seit kurzem den Motorradführerschein, und hab von meinem Vater eine Kawa ER 5 1997 bekommen. Eigentlich ein cooles Ding, aber leider geht sie nicht richtig. Sie ist leider 3 Jahre gestanden und der Vergaser war verklebt und sie lief nur auf einem Zylinder. Sie war beim Mechaniker der sie dann gereinigt hat.

Jetzt läuft sie wieder auf beiden Zylindern, nur im Bereich zwischen 3500 und 4500 hat sie keine Leistung, dann fängt sie manchmal an ruckartig anzuschieben, und ab 5000 zieht sie wieder voll weg. Möglicherweise läuft sie in dem Bereich wieder nur auf einem Zylinder (nur Vermutung).

Frage 1. woran könnte das liegen?? Frage 2. wenn der Vergaser immer noch nicht ganz frei ist, ist es möglich ihn durch viel fahren durchzuputzen?

Das Problem ist, ich hab am Montag ein Fahrtechniktraining, und da sollte sie gut laufen. Sonst würd ich sie sowieso wieder zum Mechaniker stellen

Danke im voraus für Hilfe!

mfg

Antwort
von 19ht47, 21

Das kann von verschiedenen Faktoren abhängen. Ich glaube, man nennt das ein Leistungsloch. Es kann mit der vorherigen Fahrweise zusammenhängen, aber auch vom langen "rumstehen" kommen.

Einem Motor, der längere Zeit nicht gelaufen ist, sollte man wieder "einfahren".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community