Frage von Enduroracing, 59

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

Antwort
von Nachbrenner, 40

http://motorrad.wikia.com/wiki/Aprilia_RX_125

https://www.enduropark-hechlingen.de/startseite/

So meine Liebe

Leider muss ich dir etwas Essig in den Enduro Wein kippen
und sei versichert, ich mache es nicht gerne.

Bin 16, 165cm groß.

Da benötigst Du schon lange Haxerln um irgendwie den Grund
zu erreichen.

und ins Gelände

Ich weise dich darauf hin, ist illegal, außer auf
abgesperrten Motorradparks wie der BMW Park Hechlingen

deshalb wäre eine
Maschine mit mehr als 15 Ps gut

Jetzt wird’s schwierig, Die Aprilia ist da schon geeignet
und auch entdrosselt  mit 23 PS nicht zu wild, nur neu wird sie wegen Abgasprobleme hier nicht mehr angeboten und gebraucht?

Der Zweitakter:

Du hast gehört und es ist ein unausrottbarer Mist, Mein ältestes Motorrad ist 60 Jahre alt und Zweitakter, mein erstes problemloses Motorrad 175ccm/ 15 PS, Vollgasfest, unkaputtbar und Zweitakter, Bj. 71.

Diese Flüsterer schaffen, wie Du hier lesen kannst, sogar 15PS Viertakter und das soll was heißen. Woher dieser gehörte Bockmist kommt, denke von der Zeit, als Zweitakter mit einer Leistung bis an die 40PS am Markt
waren, und die ahnungslosen sie kaputt frisiert haben. So eine Rakete ist
heikel, der Verschleiß steigt im Quadrat zur Leistung und bedürfen einer
kundigen und gewissenhaften Pflege. Ein Zweitakter mit 15 PS hält mindestens so lang wie ein 15 PS Viertakter. Voraussetzung, die geeigneten Betriebsstoffe.

Beta RR 4T 125 LC
gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen.
Z.B der E-Starter

Ohne E-Starter wirst Du nur noch Rennenduros finden und die
sind noch höher. Vielleich spielt dir ein Flüsterer „gekonnt“ an der Beta rum
und dann kickst Du und kickst und kickst… Na jeder wie er mag. Einen starken 125er Viertakter, das schließt sich aus, da holt man aus Zweitaktern deutlich mehr Leistung raus, iss so. nicht umsonst dürfen 125er Zweitakter in der 250er Viertakt Klasse mitfahren, nur da musst Du was können, denn ein Zweitakter hat eine spezielle Leistungsentfaltung.

Meine Empfehlung:

Die Beta oder andere A1 Viertakt Enduros. Du musst erst mal fahren lernen und Renn Enduros, wie die KTM EXC oder TM wirst Du nach neu zu erwarteten Richtlinien eh nicht auf A1 drosseln  können, für die langt nicht mal der A2, da muss der A her und die sind noch mal 5 – 10 cm höher.

Setz dich mal beim Händler auf so einen Bock. Übrigens sind bei diesen Raketen die Wartungsintervalle recht kurz, nämlich zwischen den Rennen.

Grüßle

Kommentar von Enduroracing ,

Hallo,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Du hast mir sehr geholfen.

Ein paar Fragen habe ich dennoch:

Wer oder Was ist mit Flüsterer gemeint? Da habe ich dich nicht ganz verstanden.

In deinem Beitrag kam es mir so vor, als fändest du die Zweitakter deutlich besser, am Ende sagst du jedoch, dass ich mir lieber einen Viertakter anschaffen soll. Warum? Was spricht gegen die Aprilia, eine gebrauchte würde ich nämlich auch nehmen. Hättest du weitere Vorschläge für eine passende Maschine für mich die auf deine Beschreibung "A1 Viertakt Enduro"  und mehr als 15PS damit ich sie später weiter fahren kann passt?

Danke im Voraus :-)

Grüße

Kommentar von Nachbrenner ,

Das mit den Zweitaktern und den „Flüsterern“. Es wird über Zweitakter recht viel Mist geredet und es fängt immer mit „ich habe gehört“, daher Flüsterer.

Zwei Nachteile haben Zweitakter, 1. Das Abgas ist nicht mehr
zeitgemäß. 2. Das Motoröl wird über eine Pumpe dem Sprit beigemischt und ich fürchte (meinen Zweitaktern musste ich dem Sprit selber beimischen und so
konnte ich das auch selber steuern. Dann hatten zwei von vieren eine Graugussbüchse
und da kündigt sich ein Klemmer sanft an. Ich habe nämlich mit dem  Mischungsverhältnis experimentiert. Anlass die
Yamaha DS 7, die recht empfindlich war, mit dem Wärmewert der Kerze, aber das
war
)  wenn das Öl zur Neige geht, ist keine Sicherungsanlage vorhanden, die den Motor schützt und Graugussbüchsen sind schon lange passee. Weiterhin ist die Entwicklung für den Zivilverkehr seit 20 Jahren nicht mehr weiter geführt worden. In der Folge sterben die Fachleute langsam aus. Darum empfehle ich dir den Viertakter, weil moderner und einen Oldtimer muss man mögen.

Meine 1300er XJR RP10, 10 Jahre alt, ist einer der zwei letzten luftgekühlten Fours, die es noch aktuell gibt. Meine Dominator, 26
Jahre alt, luftgekühlt und macht richtig Spaß. Die 250er Jawa ist 60 Jahre alt und die muss ich noch bisserl „polieren“. Anmelden werde ich sie wohl nimmer, aber das ist noch nicht das letzte Wort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten