Frage von Leaguster, 78

Eingenes Motorrad in der Fahrschule?

Hallo, ich bin immoment dabei meinen A1 Führerschein zu machen und wollte mit meiner neuen Ktm Rc die Fahrstunden machen anstatt von der Fahrschulmaschine. Dazu hätte ich folgende frage:

Die Maschine ist Neu und darf in den ersten 1000km nicht über 7000 gedreht werden. Problem ist das ich um eine gute Geschwindigkeit auf Landstraße und Autobahn erreichen zu können ,die Gänge eigentlich höher ziehen müsste. Geht das dann überhaupt ?

Dazu habe ich schon die Hälfte der Fahrstunden auf dem anderen Bike gemacht, müsste mich also nochmal umgewöhnen. Aber mein Bike hat im gegensatz zur Fahrschulmaschine wenigstens Drehzahlmesser Ganganzeige und eine Schaltung und Kupplung die keine Probleme machen. Und umgewöhnen muss ich mich ja sowieso nach der Fahrausbildung. Mit der Versicherung ist es übrigend schon abgeklärt.

Was soll ich tun ?/ Macht mein Vorhaben sinn ?

Antwort
von tuckerndeBiene, 63

das würde ich auch nicht machen. Ich habe zwar viele Jahre ausgesetzt, bin aber früher auch die Winter durchgefahren. Ich würde schon sagen, dass ich kein Frischling bin, aber aus der Übung. Darum mache ich demnächst auch ein Fahrsicherheitstraining - mit der eigenen Maschine. Die ist auch neu. Und was glaubst Du, wie mir die Muffe geht, dass da was passiert. 

Und wie das versicherungstechnisch aussieht, kann ich Dir nicht sagen, aber mir wäre es den Aufwand nicht wert!

Viel Glück!

Antwort
von geoka, 51

Und irgendwann machst du auch den PKW Führerschein und sagst dem fahrlehrer, dass du lieber auf deinem Ferrari lernen möchtest, damit du später keine Probleme hast und der Fahrlehrer wird sagen: Klar mein Jung, aber die Versicherung und das Risiko bei Schäden trägst allein du selbst. ;-))

 

Nein, es macht keinen Sinn, da du schon eine gewisse Erfahrung auf dem Fahrschulmotorrad gesammelt hast. Bis Du Dich dann an Deine Maschine gewöhnt hast, sind einige zusätzliche, aber vieleicht unnötige Fahrstunden und Geld ins Land geflossen.

Antwort
von katastrofuli, 59

Mein Tipp: machs nicht!

In der Fahrschule macht man noch viele Fehler, die ein Bike ganz schön leiden lassen. Ich habe meine Fahrschulmaschine zwei mal fallen lassen, einmal nach links und einmal nach rechts. Außerdem dreht man im Eifer des Gefechts schonmal die Drehzahl etwas höher als gut wäre.

Wie du schon richtig erkannt hast, würde das deiner Kati nicht gut tun. Willst du wirklich das Risiko eingehen und dein neues Bike riskieren.

Versicherungstechnisch gibt's da mit Sicherheit auch ein paar Hürden, die dir aber "deralte" erläutern kann, da er der Spezialist ist.

Wie gesagt, ich rate dringend davon ab.

Antwort
von 19ht47, 32

Wie alle anderen geschrieben haben, rate auch ich Dir von einem Wechsel auf das eigene Moped ab. Mache Deinen Schein fertig und danach kannst Du Dich an Dein eigenes Moped gewöhnen und es auch nach Vorschrift einfahren.

Antwort
von Mankalita2, 32

Hallo Leaguster,

Aber mein Bike hat im gegensatz zur Fahrschulmaschine wenigstens
Drehzahlmesser Ganganzeige und eine Schaltung und Kupplung die keine Probleme machen

Drehzahlmesser und Ganganzeige sind angenehm, keine Frage. Aber, man braucht sie nicht zwingend. Der Drehzahlmesser ist nur interessant, wenn's in den roten Bereich geht und dahin, dahin kommst du in der Fahrschule nicht ;-)

Ganganzeige (und Drehzalmesser): lerne bitte auf deinen Motor zu hören. Schalte wann es nötig ist, wie der Gang "heißt" (also welcher drin ist) ist uninteressant so lange Drehzahl und eingelegter Gang zusammen passen (auf den Motor hören!). Die ständige schauerei auf die Ganganzeige und den Drehzahlmesser lenken dich nur ab.

Schaltung und Kupplung keine Probleme machen:

Du hast als Fahrschüler nicht nur Pflichten sondern auch Rechte! Du bezahlst dafür! Du darfst ein einwandfreies Motorrad als "Schulungsgerät" verlangen. Bedenke aber, dass manch Gefühl, von wegen "Kupplung und Schaltung geht nicht richtig" auch an Anfängerproblemen und nicht an der Maschine liegen können.

Viel Erfolg!

Antwort
von Kaheiro, 38

Laß es sein,du kannst besser das Fahrschulmoped umlegen,als deine eigene Maschine und wie das mit Versicherung aussieht ist auch noch so eine Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten