Frage von tubser, 125

Eigenartiges Geräusch nach starten der 1150er GS, was ist das?

Hallo an Euch Ich habe an meiner Kuh nach dem starten so ein eigenartig quitschendes Geräusch, was nach dem anfahren verschwindet. Das ist immer, wenn das Motorrad 2 bis 3 Tage gestanden hat, bei warmen Motor nie. Ich habe das mal aufgenommen und als WAV-Datei eigefügt, ich meine das Geräusch im letzten Drittel der Aufnahme. Sie ist etwas schwer angesprungen, da sie 4 Monate gestanden ist, davon mal nicht stören lassen. Ich würde sagen, das Geräusch ist mehr auf der linken Seite.

https://www.dropbox.com/s/dbjjw6ronwikuhx/Bmw.wav?dl=0

Ventile und Synchronisation wurden neu eingestellt vor 3000 Km vom BMW-Händler.

Mache mir etwas Sorgen, da es Anfang Mai nach Albanien gehen soll. Wäre super, wenn jemand Tips und Lösunsvorschläge hat. Herzliche Grüße von tubser

Antwort
von tomtom41, 97

Hab zwar keine Ahnung - deshalb mal die Frage:

Ich weiss jetzt nicht, wei BMW Motor und Getriebe in den Rahmen integriert bei der 1150.. BMW ist da ja soweit ich mich erinnere auch mal dabei das Ganze mittragend zu konstruieren...

Wenn ich gezwungen wäre als Laie zu raten, würd ich doof tippen, dass der Motor etwas unrund  läuft und deshalb in seiner Aufhängung zappelt ...da mal schauen...

Idee kommt daher, dass die "quietschfrequenz" recht niedrig ist und daher wohl eher der Eigen/Resonanzfrequenz von irgend einer Baugruppe entspricht, als etwa den Ventielen oder einem Lager...

Vielleict taucht ja aber auch noch die Reinkanation vom Turboklaus auf und hat wirklich Ahnung... ;-))



Antwort
von chapp, 65

Verschwindet das Geräusch, wenn du vor dem Anfahren die Kupplung ziehst? Das hört sich ganz nach einem trockenen und bald kaputten Kupplungs - Ausrücklager an.

Antwort
von BMWRolf, 62

Moin.

Wenn es nach dem Anfahren verschwindet, schließe ich daraus, dass das Geräusch bereits bei Leerlauf im Stand vorhanden ist.

Kann es sein, dass Feuchtigkeit in die Kupplung eingedrungen ist?

Dann wäre das Verhalten logisch zu erklären.

Nach einiger Standzeit bildet sich Flugrost an den Lamellen der Kupplungsscheiben, welches sich nach kurzer Zeit abschleift und dann das Geräusch verschwinden lässt.

Antwort
von geoka, 64

Ich habe es zwar nicht gehört, könnte auch der Keilrippenriemen der Lichtmaschine sein. 

Oder...

 

Wenn du nach den Begriffen "BMW 1150 quietschen" googlest, dannn kommst du schnell zu Ergebnissen, dass es mit der Kupplung zusammenhängen kann, siehe:  https://www.bmw-bike-forum.info/viewtopic.php?t=31648

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten