Frage von Matim, 51

Der Motor meiner Simme ist aus, beim schieben unter Last hört man das wiederkehrende Klackgeräusch im Ritzelbereich?

Der Motor meiner Simme ist aus, beim schieben unter Last hört man das wiederkehrende Klackgeräusch im Ritzelbereich? Keine Last, kein Geräusch?

Antwort
von mg321, 30

Das selbe Problem hatte ich auch bei meiner S51. Schraub am besten mal den Kettenkasten ab und schau, ob noch alles in Ordnung ist. Ursache des Klackens kann ein unbemerkter Riss im Kettenkasten , der die Kette dagegenschlagen lässt, oder schlichtweg eine Verunreinigung (beispielsweise durch die Kette abgeriebenes Plastik) innerhalb des Kettenkastens sein.

Antwort
von geoka, 38

Ich hätte hier zunächst nur die Antriebskette in Verdacht, die je nach Lastzustand anders "klackert". Wenn Du die Kette fgerade frisch geschmiert hast, ändert sich dann das Geräusch hörbar?

Falls Ja, dann liegt es nur an der Kette.

Antwort
von bb4466, 12

Könnte eine lockere Schraube des Ritzels sein, die heraussteht und bei jeder Umdrehung an eine Abdeckung o.ä. schlägt. Besser mal die Abdeckung abnehmen und nachsehen. Wenn dort etwas blockiert, wird die Reparatur jedenfalls deutlich aufwändiger...

Antwort
von deralte, 29

http://www.simsonforum.de/wbb/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten