Frage von IchHabDreiFrage, 73

Darf meine Hupe lauter als 105DB sein wenn ich sie durch einen Schalter auch zur Standard Hupe umstellen kann?

Antwort
von gaskutscher, 43

Darf dein Motorrad mehr Leistung haben wenn man sie durch einen Schalter auf die eingetragene Leistung begrenzen kann?

Was das mit deiner Hupe-Frage zu tun hat? Die Antwort ist genau die gleiche. Ich dachte wir spielen hier Jeopardy. :)

Kommentar von Effigies ,

Darf dein Motorrad mehr Leistung haben wenn man sie durch einen Schalter auf die eingetragene Leistung begrenzen kann?

BMW G450X und Husqvarna TE449/511.

Ok, es ist ein Stecker, kein Schalter im klassischen Sinn. Schalteradapter muß man selber bauen.  :o)

Kommentar von gaskutscher ,

»Entdrosseltrick« der YZF-R 125 auch noch dazu? Macht's dennoch nicht legaler. :)

Antwort
von BMWF650GS, 56

Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung

B. Fahrzeuge

III. Bau- und Betriebsvorschriften

§55 Einrichtungen für Schallzeichen

 (2) Als Einrichtungen für Schallzeichen dürfen Hupen und Hörner angebracht sein, die einen Klang mit gleichbleibenden Grundfrequenzen (auch harmonischen Akkord) erzeugen, der frei von Nebengeräuschen ist. Die Lautstärke darf in 7 m Entfernung von dem Anbringungsort der Schallquelle am Fahrzeug und in einem Höhenbereich von 500 mm bis 1 500 mm über der Fahrbahn an keiner Stelle 105 dB(A) übersteigen. Die Messungen sind auf einem freien Platz mit möglichst glatter Oberfläche bei Windstille durchzuführen; Hindernisse (Bäume, Sträucher u. a.), die durch Widerhall oder Dämpfung stören können, müssen von der Schallquelle mindestens doppelt so weit entfernt sein wie der Schallempfänger.

Für den Otto Normalverbraucher: Nein.


P.S. Die Search Funktion ist dein Freund

https://www.motorradfrage.net/suche?q=laut+hupe

Antwort
von Jayjay12, 31

Ich gehe jede Wette ein, dass du ein mir nicht "gänzlich" unbekannter User bist...haha...hab ich dich, du Schelm^^

Hab' da auch mal ne Frage, Kollege: Welcher Südwind treibt dich auf unsere Plattform? Warst du schon mal unter anderem Nick bei uns angemeldet? Kennen wir uns?

Shit, sind ja 3 Fragen, analog zu einem Phantasia-Bike mit 3 Töpfen. Türlich totaler Zufall, dass dein Nick sich so schön dazugesellt, nicht wahr ;-PP

Lausebengelgrüße

grins

Antwort
von maxxit, 8

Oh Gott, bin umgeben von Hupen....überall Hupen...ich muss zum Hupschmied!

Mal ganz ehrlich, wurdet Ihr bislang bei einer Kontrolle oder beim TÜV nach der Lautstärke der Hupe gefragt oder wurde diese kontrolliert? Oftmals wurde bei mir bei der HU das ganz vergessen. Aber wehe der Rückstrahler ist hinten nicht dran...


Antwort
von geoka, 37

Die 105db hast du ja schon gut erkannt. D.h.wenn ein Fahrzeug hupt, darf diese nicht lauter sein.

Du verbaust jetzt eine 2. Hupe und hupst. Wie laut darf dieses Geräusch sein? (Antwort weiter unten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richtig, 105db! Dabei ist es egal welcher der beiden Hipen hupt, nur darf keine der beiden eben diese 105db übersteigen.

PS: Ist diese Frage aus Langweile entstanden oder soll es eine Provokation sein?

Kommentar von mausekatz ,

Und wenn er beide Hupen gleichzeitig drückt? Z.B. die einer Frau und die Frau lauter ist als 105 dB!? :-))

Kommentar von geoka ,

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies beim Verkehr passiert ist zwar gegeben, aber im Verkehr? :-)))

Kommentar von mausekatz ,

Als ob es noch nie Verkehr im Verkehr gegeben hätte. :-)

Man sollte sich dann nur noch überlegen, womit man das Fahrzeug steuert wenn die Hände beschäftigt sind... :-)))

Kommentar von Jayjay12 ,

Du bist lustig ;-D

Antwort
von Jayjay12, 31

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten