Frage von Greecke, 129

Brutto Netto Unterschied?

Hallo ich wollte fragen was Brutto und was Netto bei einem Motorradpreis bedeutet. Wenn ich Bar bezahle, ist es dann Netto?

Antwort
von Bonny2, 129

Im Gegensatz zu dem "Ahnungslosen":

Du zahlst immer den Bruttobetrag. Das ist der Endbetrag inkl. Mehrwertsteuer. Mit dem Nettobetrag ist der reine Kaufpreis ohne Mehrwertsteuer gemeint. Die wird auf der Rechnung extra ausgewiesen. Die muss der gewerblich Handelnde separat in seiner Buchführung aufführen. ---

Eine ergänzende vereinfachte Erklärung: Netto ist die reine Ware, Brutto ist die Ware mit Verpackung und Tara ist nur die Verpackung (hat aber beim Motorradkauf keine Relevanz). Das nur "ganz grob und laienhaft" dargestellt. Eine genauere Darstellung der Verhältnisse spare ich mir. Wird zu kompliziert. Gruß Bonny

Antwort
von tomtom41, 70

Nun gut - Gestern fragt einer ob's Mopped mit weniger Leistung  langsamer wird und nun nrutto/netto..

Also zunächst ist "Brutto" immer eine Zusammengestzte Größe  von der etwas abgezogen ein Netto erscheint bzw. beim Netto wird was draufgepackt  und man bekommt ein Brutto...

Bei Rechnungen ist es aus Sicht des Unternehmers die Umsatzsteuer, die auf den Nettopreis hinzu kommt (und ans Finanzamt abgeführt wird) die dann für den Verbraucher den Bruttopreis (Netto + MwSt)  bildet die der Bezahlt. Ist bei allen Artikeln so - steht auf jedem Bon im Supermarkt...

Aber.:

Um Endverbraucher nicht zu verwirren darf man bei denen idR.  nur mit dem Bruttopreis werben (sind ja nicht Vorsteuerabzugsberechtigt)...

Deshalb.:

Ist es durchaus denkbar, dass das mit dem Brutto/Netto auch mal durcheinader geht, wenn andere Zuschläge gemeint sind.

Also wenn jemand meint Preis mit oder ohne Überführungskosten etc. was den Artikelpreis angeht nennt man dem Endverbraucher eigentlich nur das Brutto...




Antwort
von Perlenbacher, 73

Bonny hat natürlich recht, die Antwort von Ramon ist falsch. 

Netto plus Mehrwertsteuer ist Brutto. Normalerweise ist die Mehrwersteuer 19% in Deutschland.

Wenn ein Mottorrad netto 5000 Euro kostet z.B., dann kommen noch 950 Euro Mehrwertsteuer dazu, das gibt dann 5950 Euro. Und diesen Bruttobetrag musst du als Käufer zahlen. Mit Tara hat das in dem Fall nichts zu tun.

Anders ist das evtl., wenn du ein Geschäft hast  bist, aber das hast du glaub ich nicht.

Antwort
von geoka, 54

Wenn du in den Supermarkt gehst und ein Liter Milch kaufst, dann ist das Brutto weil die Verpackung dabei ist. Als Endverbraucher kannst Du zwar versuchen 1 Liter H-Milch ohne Verpackung zu kaufen, das wird aber eher schwierig... ;-)

Kommentar von Mankalita2 ,

Leider auch falsch. Die Verpackung wäre Tara. Der Unterschied zwischen Brutto und Netto beträgt 7 % bzw. überwiegend 19 %, schimpft sich: Mehrwertsteuer ;-)

Brutto = inkl. Mehrwertsteuer

Netto = ohne Mehrwertsteuer

Tara = Verpackung (die Tüte um die Nudeln, der Tetrapack um die Milch, das Papier um die Schokoloade etc.)

Kommentar von Bonny2 ,

Sorry, zwar richtig aber auch nur inBezug auf die Mehrwertsteuer in Deutschland anzuwenden.

Bei allem anderen Bezügen (Gewicht, Volumen, Menge usw.) ist es völlig egal um welchen Bezug es sich handelt.

Netto + Tara = Brutto

Brutto – Tara = Netto

Brutto – Netto = Tara

Tara + Netto = Brutto

Tara – Brutto = Netto

 

Netto = ein Einkaufzentrum, meist für Lebensmittel. ;-))

Gruß Detlef  

Kommentar von Bonny2 ,

Ergänzung:  In Bezug auf die Mehrwertsteuer:

Netto = die „reine Ware“.

Brutto = Die „reine Ware“ plus Steuer.

Tara = Die Steuer

Warum es mal 7%, meist aber 19% „Märchensteuer“ sind, könnte ich Dir auch erklären, ist aber sehr umfangreich. Das regelt das Umsatzsteuergesetz (Paragraf 12).

Vereinfacht: Jeder Artikel und jede Dienstleistung die einer Zolltarifnummer (Tabellenbuchdes Finanzministerium) zugeordnet ist, ist mit einer Mehrwertsteuer von 7% . Der Rest (das Meiste) mit z.Z. 19% "Märchensteuer". Musste mich damit beruflich und im Studium „rumschlagen“. Gruß Bonny

Kommentar von Mankalita2 ,

Ok ok ok.... Was du meinst, ist mir schon klar, aber...

Wenn...

Netto = die "reine Ware",
Brutto = die "reine Warte plus Steuer"
Tara = die Steuer ist

Was ist dann in deinem Beispiel die Verpackung des Liter Milchs?
Netto = die Milch
Brutto = die Milch + Märchensteuer
Tara = die Steuer
und die Verpackung der Milch? Was ist die dann?

Viele Grüße - Chr.

Kommentar von Bonny2 ,

Denkfehler: Entweder bezieht man „Netto,Brutto und Tara“ auf die Ware (Milch und Verpackung), oder auf den Preis.Beides in dem Fall zu „vermischen“ wäre wie „Birnen und Äpfel …“. ----

Nun komm nicht und bemerke, dass die Milch ohne Verpackung preiswerter ist, daher auch weniger Mehrwertsteuer …….. Grins. Gruß Detlef

Antwort
von Mankalita2, 63

Bonny hat vollkommen recht.
Noch einfacher ausgedrückt:
Brutto ist der Preis, den ein Kunde zu bezahlen hat (egal ob Kugelschreiber, Schreibtisch, Motorrad oder Luxusyacht). In diesem Preis ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten.

Netto = ohne Mehrwertsteuer. Für Endverbraucher ist sie ohne Belang.

Antwort
von Ramon1979, 69

Netto ist das was du zahlst...brutto ist das, was es ohne nebenposten kosten würde...

Kommentar von Bonny2 ,

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber die Finger stillhalten. :-( Bonny

Kommentar von Mankalita2 ,

Was für ein Blödsinn.... lernt man schon in der 4. Klasse, was Brutto, Netto und Tara ist... da hast wohl gerade in der Schule gefehlt, vermutlich mit Schnupfen im Bett gelegen und nie den Stoff der zwei Tage nachgeholt.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten