Frage von Luke1994, 6

Bmw f650gs bj 2003 habe am vorderen bremsbehälter zwei ausparungen (Standard) da läuft hin und wieder mal ganz wenig flüssigkeit aus is das normal?

Antwort
von geoka, 5

Falls diese Flüssigkeit den Lack an dem Behälter an- oder aufgelöst haben sollte, dann ist es mit Sicherheit Bremsflüssigkeit. Ansonsten schleif mal ein kleines Stück Alu an und gib etwas davon drauf. Wenn hier das ALu nicht anläuft, dann ist es wahrscheinlich nur Wasser.

 

Und bitte von einer "Geschmacksprobe" absehen, Bremsflüssigkeit ist nicht gut für deinen Organismus.

Antwort
von Luke1994, 6

Hey also ich hab den Behälter noch nicht geöffnet und neues bremsflüssigkeit würde vor 2 Monaten in ner fachwerkstatt gewechselt worden ich werde mal nachschauen danke für die Antwort

Antwort
von my666, 5

Ist der Behälter übervoll? 

Wenn nicht - also wenn der Bremsflüssigkeitsstand korrekt ist, tippe ich auf Kondenswasser oder Regenwasser (oder von der Reinigung), das oberhalb der Membran steht und unter bestimmten Bedingungen (z.B. Lenkeinschlag) herausläuft. Kannst du auch prüfen, indem du den Deckel abschraubst und guckst. Ich wette da steht dann etwas Wasser drauf...

Kommentar von 19ht47 ,

könnte aber auch sein, dass zuerst die Flüssigkeit und danach die Beläge gewechselt wurden und daher der Behälter zu voll ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten