Frage von nagelpilzotto, 83

Blitzt die einfache mobile Radaranlage nur in meiner Fahrtrichtung oder auch die Gegenfahrbahn?

Bin heute etwas zu schnell innerorts unterwegs gewesen. Auf meiner Farhbahn war keine Radaranlage, aber auf der Gegenfahrbahn. Bin einiges über 50km/h gefahren. Auf dem Rückweg bin ich nur 50km/h gefahren und habe an dergleichen Stelle wo ich auf dem hninweg zu schnell war nun eine Radaranlage gesehen. Diese hätte mich jetzt von vorne geblitzt. Ist aber nicht geschehen, da ich ja nur 50km/h gefahren bin. Jetzt bin ich am überlegen, ob der mich schon bei der Hinfahrt von Hinten geblitzt hat. Da war ich nämlich zu schnell. Kann das sein, oder ist das eher nunwahrscheinlich?

Antwort
von geoka, 56

Kommt darauf an, welche Anlage verwendet wurde. Ist es einer der neueren Anlagen, so können mehrere Fahrspuren gleichzeitig überwacht werden, d.h. also auch die Gegenspur.

Ob da jetzt etwas kommt, hängt davon ab wieviel Tachovoreilung dein Bike tatsächlich hat, ab welcher Geschwindigkeit die Anlage auslösen sollte und ob diese schon betriebsbereit war. Zudem auch die Frage ob dank der Fahrerhaftung (Halterhaftung gibt es in D noch nicht) du überhaupt Post bekommst, da vermutlich nur von hinten geblitzt wurde.

Es sei denn du warst dort mit 150km/h unterwegs  dann prüfen die auch die möglichen Fahrer, sprich Besuch zu Hause und bei den Nachbarn. ;-)

Antwort
von fritzdacat, 44

Meistens nur in eine Richtung, aber verlange keine Garantie !
In deinem Fall nützt dir das aber wenig, die sind da nämlich nämlich recht flott mit dem Wechsel auf die andere Fahrtrichtung, dauert keine 5 Minuten.

Antwort
von Kaheiro, 51

Radaranlagen welche von vorn und hinten blitzen,sind selten,meistens bauen die dann zwei Fallen auf.Mach dir mal keinen Kopf,da wird nix kommen.Da kannst du dich auch mal durchlesen.http://zu-schnell-gefahren.de/blitzer/

Kommentar von geoka ,

Im Ruhrgebiet werden die mobilen "doppelten" Anlagen fast nur noch eingesetzt :-/

Meist sind das VW Caddy und Renault Kangoo aus denen geblitzt wird, aber auch mobile Standgeräte und schlecht erkennbar: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/bochum/Neue-Technik-Super-Blitzer-erwischt...

Demnächst gibt es Sektionskontrollen: http://www.chip.de/news/Raser-werden-es-hassen-Neue-Blitzer-Technik-in-Deutschla...

Antwort
von Ellaella88, 13

Ja wie schon oben erwähnt, kommen diese Blitzer nicht ganz so oft vor, also würde mir keinen Kopf machen, eine kleine Chance besteht zwar, aber ich glaube auch nicht, dass da noch was kommen wird...

Antwort
von nagelpilzotto, 56

Habe gerade gelesen: 

Bruchwiesenstr Richtung Stadt an der Berufsschule wird geblitzt aufpassen!

Das war die Stecke, wo ich nur 50km/h gefahren bin. 

Antwort
von katharina, 11

Sicher bsit Du nie. Zum einen gibt es zich verschiedene Anlagen. Zum anderen gibt es auch noch die Möglichkeit, dass Du nur von Vorne geblitzt wirst, aber am Schaltkasten jemand mit Laptop und Funkgerät steht und Du ein paar Meter später freundlich rausgewunken wirst.

Antwort
von Bonny2, 50

Kann nicht sein. --- Du fährstschneller als 50 km/h? Unwahrscheinlich. ;-)) Gruß Bonny

Kommentar von nagelpilzotto ,

Wenn Du geschrieben hättest: Nicht schneller als 110 km/h, dann hätte ich Dir einen Daumen hoch gegeben. Gruß Liborio. 

Kommentar von fritzdacat ,

Er ist bestimmt (mir versagt fast die Stimme) 57 kmh gefahren!!

Kommentar von nagelpilzotto ,

Nein, habe einen lahmen LKW rechts überholt und ich hatte sicherlich 80 km/h drauf. Daher meine bedenken. Will kein Fahrverbot haben. 

Kommentar von katharina ,

Wenn Du bei erlaubten 50 km/h mit 80 Sachen unterwegs warst hast Du Dir Dein Fahrverbot redlich verdient. Trage es wie ein Mann.

In einem öffentlichen Forum würde ich so etwas niemals zugeben, die Gefahr das es rauskommt ist einfach zu groß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten