Frage von BugsBang, 68

bin seid gestern in der Fahrschule für den A1 Führerschein.. und hab jetzt schon schiss die Theorie zu verkacken?

habt ihr tipps? ich lerne mit der APP und dem Buch Fahren Lernen Max

Antwort
von Aredhel, 9

Mit dem App ist das gar kein Problem mehr, du kannst ja die Fragen gezielt aufrufen, die du nicht wusstest. Mit den Bögen war das viel umständlicher (die hatte ich noch für den Autoführerschein). Ich habe ausschließlich über den App gelernt und die theoretische Prüfung für A2 letzte Woche problemlos  bestanden. Mach dich nicht verrückt (:

Antwort
von Bonny2, 51

Den "elektrischen Stuhl" hat man abgeschafft wenn man die Führerscheinprüfung nicht auf Anhieb bestanden hat. In Amerikanien kommt man zum Lernen auch nicht mehr nach Guantanamo. Hier ist es nicht so schlimm den Führerschein mit zwei oder drei Anläufen zu bestehen.

Millionen von Menschen haben weltweit die Führerscheinprüfung bestanden. Oft hatten die keine Apps oder Bücher zur Hilfe. Machst Du dich jetzt schlechter als all die "Dödels", die hier angeblich den A1 haben, aber mit einem IQ kleiner als 40? Falls ja, brich den Führerschein ab, Du hast dann keine Chance mehr. ;-) Gruß Bonny

Kommentar von Mankalita2 ,

Die haben's heute eh sooooo einfach! Wir mussten noch richtige Bögen pauken! Die hatte man aber nicht immer dabei, heute, mit der App, ist's sooooo easy zu lernen, mein Sohn hat im Bus gelernt und halt immer dann, wenn es "Leerlaufzeiten" also "Wartezeiten" gab. Man kann sich auch anstellen....

Antwort
von geoka, 46

Mann, was machst du erst wenn du mal vor die Tür gehst?

Was machst du, wenn die nächste Klassenarbeit ansteht?

Antwort
von Mankalita2, 42

Na, da gibt's ein gutes Mittel: fleißig lernen! Dann brauchst kein Schiss haben!

Antwort
von Lulah, 9

Ich habe vor wenigen Monaten A und B Theorieprüfung gehabt. Das heisst über 1000 Fragen auswendig lernen. Wochenlang bin ich nicht richtig voran gekommen, bis ich den Tipp bekommen habe einen Bogen zu lernen und erst wenn ich den problemlos kann zum nächsten zu gehen. Das hat richtig gut und schnell geklappt.

Die Prüfung habe ich in knapp 6 Minuten fehlerfrei bestanden. Irgendwann kennt man jede Frage und die Antworten auswendig.
Auch die Filme kann man irgendwann nach 2-3 Sekunden gucken sofort beantworten.

Oder Antworten mit Zahlen. Wenn bei den Antworten zum Beispiel 800m oder 600 Liter dabei war wusste ich, wie die Antwort ist ohne die Frage zu lesen. Bei den Formelfragen gibt auch nur ein paar bestimmte Fragen, die man schnell auswendig kann.

Aber natürlich sollst Du nicht nur auswenig lernen sondern auch verstehen ;)

Antwort
von fritzdacat, 28

Tja, dann musst du die Sache mit dem A1 wohl vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community