Frage von Alecaner, 88

Alternative zur Honda CB 500 F?

Hallo👋 Ich bin Alec, vor kurzem 18 geworden und daher auch ins Motorradfieber gekommen. Da ich momentan "erst" 35kw (48ps) fahren darf, ist mir die Honda CB 500 F beim Surfen im Internet ins Auge gestochen. Doch leider gibt es das gute Stück noch nicht so lange und ist daher noch recht teuer für mich. Gibt es denn eine Anfängermaschine, die ähnlich und auch sportlich aussieht, aber nicht so teuer ist, sprich schon länger gibt? Optimal wäre ein Motorrad bis 3000 CHF (wohne in der Schweiz).

Antwort
von mg321, 60

Folgende Motorräder befinden sich in deinem preislichen Rahmen, müssten aber gedrosselt werden:

Honda CB 500

Honda CBF 500

Honda CB 750 Sevenfifty

Yamaha XJ 600 N

Yamaha FZS 600 Fazer

Suzuki GSF 600 Bandit

Suzuki GSF 650 Bandit

Suzuki SV 650

Suzuki GSR 600

Ducati Monster 600

Folgende Motorräder befinden sich ebenfalls in deinem preislichen Rahmen, müssten aber nicht gedrosselt werden:

Suzuki GS 500 E

MZ Skorpion Tour

Antwort
von 19ht47, 68

als Vergleich könnte ich da die Suzuki GS 500 mit 46 PS vorschlagen, wird aber in F für Ferkleidung (Verkleidung) wohl nicht so oft als Gebraucht-Moped angeboten.

Was Yamaha in dieser Größenordnung anzubieten hat, musst Du schon selbst herausfinden, z. B. über Autoscout oder mobile.de oder ähnliche Foren.

Kannst ja auch ne größere nehmen und drosseln lassen.

Antwort
von katastrofuli, 54

Da ich selbst eine Shiver fahre und total begeistert bin, darfst du raten, was ich dir empfehle.

Eine Aprilia Shiver 750!

Sie sieht sportlich aus, ist sowohl gutmütig als auch bissig (je nach Fahrmodus), nicht reparaturanfällig (entgegen dem üblichen Cliché) und die Preise fallen gerade (aufgrund der neuen Abgasnorm).

Ihre Schwester, die kleine Dorsoduro, geht in die Richtung Supermoto.

Wenn du bei Honda bleiben möchtest, schau dich doch nach den Vorgängern der CB um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten