Frage von Mankalita2, 53

ABE's, Reifenfreigaben auf dem Smartphone mitführen?

Hallo an alle,

mir stellt sich gerade die Frage, ob man nicht ABE's und/oder Reifenfreigaben auf dem Smartphone gespeichert mitführen kann, fast jeder hat doch heutzutage eines.

Es sind ja keine "offiziellen Papiere" wie der Führschein oder die Zulassungsbescheinigung, es sind eigentlich nur ausgedruckte PDF's. ABE's die mit einem Artikel geliefert werden, gibt es meist auch auf der Herstellerseite zum Download.

Besser lesbar wäre es meiner Ansicht nach auch, wenn ich bedenke, dass ich die Reifenfreigabe auf "Zulassungsbescheinigungsgröße" falte...

Hat das schon mal jemand versucht bzw. weiß jemand, ob sich die Rennleitung damit zufrieden gibt?

Viele Grüße - Mankalita

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fritzdacat, 45

Nein, damit gibt man sich nicht zufrieden, nur die Ausdrucke zählen.

http://www.gs-forum.eu/zubehoer-99/abe-als-pdf-mitfuehren-82686/#post1131282

Kommentar von Mankalita2 ,

Oh! Ok! Danke! :-)

Schade, aber gut, wenn nicht erlaubt, dann eben nicht.... dann eben "Zipo-Beutel unter der Sitzbank"

Gruß - Mankalita

Antwort
von habibi, 43

Grundsätzlich nicht schlecht, diese Idee, aber ich glaube nicht, daß der Durchschnitts- Motorradfahrer bereits so viele Papiere mit sich zu führen hat, daß der bisher übliche Platz (Dokumententasche / unter der Sitzbank / Tankrucksack etc.) nicht mehr reicht.

Praktische Erfahrungen mit amtlichen Stellen habe ich diesbezüglich nicht und werde sie auch nicht machen müssen.

Kommentar von Mankalita2 ,

Neee, ging ja weniger um den Platz, als einfach nur um die Möglichkeit, ob man das darf/dürfte oder eben nicht. Ich habe ja auch nur 1 ABE, die ich dabei haben sollte und die Reifenfreigabe. Ist mir halt einfach vorhin so eingefallen.... "Schnapsidee" wenn du so willst ;-)))

Gruß - Mankalita

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community