Frage von nagelpilzotto, 75

Ab wann sollte die Tankreserve leuchten?

Ich tanke schon seit 6 Monaten immer nach 200km bzw. 220km bei meiner Triumph Bonneville. Leider hat die keine Tankuhr sondern nur eine Reservelampe. Sie hat nach 190km zum ersten Male aufgeleuchtet und ging zwischendurch immer wieder mal aus. Seit Ab 220km leuchtet sie nun ständig. So pflichtbewußt wie ich bin, war ich dann gleich tanken. Habe gemerkt, daß ich nur 11 Liter brauchte um den Tagn voll zu machen. Es waren demnach noch 5 Liter drin, da der Tank 16 Liter hat. Ich rechnete mir aus, daß ich noch bis zum Kilometerstand 334km hätte fahren können, bis der Sprit verbraucht gewesen wäre. Nun finde ich 114km als Reserve ziemlich viel. Meine Frage dazu: Ist das normal oder hat man immer soviel Spielraum als Reserve? Dachte immer ich könnte nur noch 40 bis 50km mit der Reserve, daher war ich heute überrascht, daß es doch sehr viel mehr ist. Habt ihr auch noch soviel Vorrat wenn die reserve leuchtet oder geht mein Tankgeber falsch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, 40

 Nun finde ich 114km als Reserve ziemlich viel.

Wenn du mal Sonntags durch die Vogesen fährst und nur auf Automatentankstellen triffst die ausschließlich französische Kreditkarten akzeptieren, wird dir das nicht mehr so viel vorkommen ;o)

Kommentar von Mankalita2 ,

Oh ja, da hab ich mit meiner Morini auch schon Blut und Wasser geschwitzt!!! Mit der BMW jetzt.... kann ich da völlig entspannt fahren ;-)))

Kommentar von mausekatz ,

Ich bin mal nachts in Ungarn mit dem letzten Tropfen zur Tankstelle gefahren und habe in meinen 13 l-Tank 14 l getankt. Ganz schlau die Ungarn...

Kommentar von Effigies ,

Wenn in einem Bus 12 Leute einsteigen und  14 wieder aus, wieviele müssen einsteigen damit der Bus leer ist ? ;o)

Kommentar von Mankalita2 ,

*lol* (sorry!) haben die extra "Touristenzapfsäulen"???

Antwort
von mausekatz, 43

Ist normal. Meine hat 15 l und leuchtet wenn noch 4,5 l drin sind. Dann bleibt genug Zeit eineTanke zu suchen. Überlege mal, du hättest eine Reserve von nur 2 l und auf der Autobahn ist die nächste Tanstelle 70 km weit weg...

Kommentar von mausekatz ,

Meine vorige Intruder hätte 3l (12 l-Tank) Reserve haben sollen, hatte tatsächlich nur 0,5 l Reserve. Bei meiner ersten Fahrt durfte ich ganz schön nachts  ein paar Kilometer auf der Bundestraße schieben!

Kommentar von Effigies ,

Das kenn ich jetzt nur von der alten Yamaha XS750. Die hatte 2 Benzinhähne. 

Hast du beide auf Normal zurück gestellt hattest du um die 4L Reseve. aber wenn du den Linken zurück gestellt und den Rechten auf Res vergessen hast, dann hattest du unter 1L  ........

Antwort
von fritzdacat, 33

Würde mich nicht auf die "5 Liter Reserve" verlassen, da macht man dann eventuell einen Fussmarsch mehr als man geplant hatte. Bei meiner alten Hornet waren es noch ganze 2 Liter Reserve, obwohl es 3,5 Liter hätten sein sollen, aber soviel wie im Handbuch hat einfach nie in den Tank reingepasst.

Antwort
von FrauElster, 28

Wer sagt denn, dass du persönlich tatsächlich den Tank, wie vom Hersteller vorgegeben, randvoll tankst?

Steht das Motorrad auf dem Seitenständer beim Tanken oder du hältst den Zapfhahn zu weit rein und er schaltet früh ab, können da auch locker mal 1, 2 Liter weniger rein kommen, als rein passen würden.

Ich habe auch keine Reichweitenanzeige und gehe nach Reserveleuchte. Wenn die angeht, wird ohne Stress nach einer Tanke Ausschau gehalten.

Ebenso weiß ich nach etlichen Tankfüllungen, wie weit ich mit vollem Tank komme und plane die Routen entsprechend.

(Aus einem mit unerfindlichen Grund hab ich aber einen Zähler, der mir sagt, wie viele km ich schon mit Reserve fahre :-( wofür auch immer...)

Kommentar von 19ht47 ,

wenn sich mein Sohn meine GS ausleiht und volltankt, reicht der Sprit immer ca. 30 km weniger, als wenn ich volltanke.

Antwort
von geoka, 15

Bei mir leuchtet irgendwann die Reserveleuchte und dann habe ich nach Fahrweise noch zwischen 20 und 80km Zeit um zur Tankstelle zu kommen.

Die Reserveleuchte zeigt also nicht die verbleibenden Kilometer an, sondern lediglich eine gewisse Restmenge  im Tank, die aufgrund der Bauform auch nicht vollständig zu nutzen ist.

Würdest du es ausreizen, dann kämest du nicht die errrechneten 334km weit, sondern bleibst schon eher stehen.

Kippe einen Eimer mit 5L Wasser aus und halte diesen gekippt. Was passiert, richtig es tröpfelt zwar noch, aber zum Betrieb einer Wassermühle reicht es nicht mehr ;-)

Antwort
von katharina, 10

Man kann auch ganz ohne Reservelampe und Tankuhr fahren. Nur ein Tageskilometerzähler ist dann extrem hilfreich.

Aus Kilometern, Verbrauch und Tankinhalt lässt sich mittels Dreisatz ausrechnen wann sich der nächste Tankstop empfiehlt. Z.B. nach 200 km fahre ich die nächste Tanke an die mir gefällt nach 250 km sollte ich meine Entscheidung getroffen haben und nach 300 km muss ich schieben.

Dass der Verbrauch je nach Nervosität der rechten Hand, Beladung etc. abweicht kann man auch über entsprechende Sicherheiten vernünftig abschätzen.

Antwort
von katastrofuli, 26

Bei meiner Bella geht die Leuchte auch sehr früh an. Ich hab dann meist noch gut 4l im Tank.

Kommentar von Effigies ,

Wenigstens geht sie irgend wann mal  aus.

Ich hatte als Schüler mal ne alte Oberklasselimousine (billig bekommen.....)  .
Da hab ich mein ganzes Taschengeld rein gefüllt und das blöde Reservelicht is ned mal ausgegangen ........

Antwort
von Mankalita2, 26

Nicht immer.... mit meiner Morini kam ich, wenn die Reservelampe anging, bei sehr moderater Fahrweise noch 25 km, bei normaler Fahrweise noch 20 km weit, danach war "schieben" angesagt.

Ist von Motorradmodell zu Motorradmodell verschieden, liegt halt daran, wie das der Hersteller bei der jeweiligen Maschine gelöst hat.

Davon abgesehen, gibt es Motorräder die aufgrund der Tankform nicht das ganze Volumen nutzen können, man hat zwar nen 18 Liter-Tank kann davon aber nur 17 oder 16,5 Liter nutzen, der Rest verschwindet leider und kann nicht genutzt werden.....

Antwort
von Kaheiro, 27

Ist voll normal.

Antwort
von Nachbrenner, 11

Oddo

verkauf die Bonni, wenn se dir nimmer gfallt

Das sind wieder Fragen, Hab schon deine Trommelbrem...

Ehrlich, es macht kaum mehr Spass, deine Fragen : (

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten