Frage von bcmfreunde10, 488

A2: Gedrosselte 600er oder offene 350er Enduro?

Hallo Leute, Ich mache gerade den A2 und plane, mir eine alte Enduro zu holen. Ich interessiere mich für Modelle wie z.B. die Honda XL 600 R PD03, die XT 600, DR 650...

Da man diese für A2 aufgrund des Leistungsgewichtws drosseln muss, stelle Ich mir seit einiger Zeit die Frage, warum nicht gleich eine 350er? Die Kiddies meinen ja immer "Naja die hat weniger Hubraum, die zieht unten rum kaum an". Wenn Ich jedoch die große drosseln lasse, geht das natürlich nicht elektronisch wie heutzutage: Nicht nur die Maximalleistung wird begrenzt, sondern die gesamte Motorcharakteristik verändert sich, stimmt das so? Schleppe Ich mit einer 600er nicht einfach unnötig Gewicht mit mir rum und krieg die gleiche Leistung auch von ihren kleinen Brüdern? Wenn Ich den großen Lappen mach, kann Ich dann ja auch die Große holen, das soll nicht das Problem sein.

Ich hoffe da hat jemand von euch etwas Erfahrung bei und kann mir helfen,

Danke im Voraus!

Antwort
von Nachbrenner, 397

Äh, bcmfreunde10,

deine vorgeschlagenen Enduros haben aber 600 bis 660ccm und maximal 48PS.Sind auch vom Gewicht her + - 200kg für den A2 geeignet (35Kw / 0,2Kw pro kg = 176kg Mindestgewicht).

Die Kiddies sind die absoluten Fachkräfte und haben jahrzehntelange Erfahrungen…mit Bobby Car und Bike. Bewege einfach mal ne ungedrosselte 350er scharf im Gelände. Die meisten haben 27PS, wegen der damaligen Begrenzung und selbst die dürften genügen, nur nicht im Motorrad Quartett.

Schenk ihnen ne Fanta und nen Lolli.

Grüßle

Antwort
von Leino, 261

Meine Antwort kommt vermutlich viel zu Spät möchts aber trotzdem mal versuchen ^^

Also, ich hab 2014 den A2 Führerschein gemacht und als Geschenk dafür hatte ich die alte Suzuki GSX R 750 geschenkt bekommen weil er sich ne gsx r 1000 gekauft hatte. Allerdings war des eine heidenarbeit alles zu drosseln und sonstiges, ebenfalls hab ich auch einiges entfernt wie z.B den Auspuff gegen nen leichteren ausgetauscht , auch einiges der verkleidung hatte ich entfernt da'se einiges wog, jedenfalls wie bereits gesagt: Es war'ne heidenarbeit, allerdings wer es unbedingt ham möcht soll alles mögliche inne wege setzten, auch wenns teils bissl schräg ausschaut :D Kauf dir das was du ham möchts und dir leisten kanns und sei zu frieden ^^ Hoffe konnte wem bei helfen mitter entscheidung.

Mich auf "Rechtschreibfehler oder Gross - Kleinschreibung" hinzuweisen könnt ihr euch sparen. Schreibe hauptsächlich nur im Internet so und nicht Privat ;)

Kommentar von Nachbrenner ,

Mich auf "Rechtschreibfehler oder Gross - Kleinschreibung" hinzuweisen könnt ihr euch sparen. Schreibe hauptsächlich nur im Internet so und nicht Privat ;)

Ah Vorsicht, so ein Komma kann Leben retten

Beispiel: Wir essen Opa

wir essen, Opa ;-)

Antwort
von Kaheiro, 360

Ich würde die 6oo derter nehmen,drossel und später wieder aufmachen.

Kommentar von Nachbrenner ,

Die Enduros die er sich ausgesucht hat kann er ungedrosselt mit dem A2 fahren, die haben maximal 35KW / 48PS und um die 200kg

Antwort
von chevybernie, 324

Meine persönliche Meinung: wenn Du das Ding weiter fahren willst, dann eine 600er. Ansonsten ist es egal. Zu klein wird sie gleich. - Nur mal dran denken.

Antwort
von haudegen, 307

Überleg mal: als ich den schein gemacht habe durfte man nur mit 34ps fahren gedrosselt fahren als anfänger. Euch stehen heute ja 48 zur verfügung. Ich hab nir damals nicht so den kopf gemacht,sindern bin einfach gefahren. Ich würde immer die maschine mit mehr ccm bevorzugen, gerade in bezug auf  später, denn sonst bezahlst du zweimal.

Kommentar von Nachbrenner ,

Almächt,

als ich meinen Schein machte waren 350er mit 24PS schwere Motorräder. Jetzt kommt ja die Zündapp KS 601 wieder zu Ehren, nämlich beim Elefantentreffen, denn das war der Grüne Elefant und Namensgeber. Das Teil hatte 26 – 31 PS und war – ne ist ein geiler Bock.

Kommentar von haudegen ,

Ich kenne die ks601 und das treffen. Meine ural hat ja auch nur 33 ps.

Antwort
von tomtom41, 263

Also entweder ich versteh die Frage nicht - oder es sind andere Enduros gemeint - aber die alten Geräte (wüsste nicht, das es wieder eine neue DR650 oder eine XT 600 gibt) hatten in den 90'ern eh 46 odr 48 PS (wenn ich nicht völlig verkalkt bin)

Wen oder was willst du da jetzt drosseln?

Kommentar von deralte ,

Kannst du etwas mit dem Begriff "Leistungsgewicht" anfangen? Der Fragesteller ist dazu in der Lage...

Kommentar von EngStirn ,

Ich kenne mich ja nicht so aus mit den neuen Führerscheinbestimmungen...aber annodunnemals musste ich meine Aprilia 600 Wind auch gedrosselt fahren. Ich habe das Gerät auch später, als ich denn durfte, nicht "aufgemacht". Mir hat die Leistung schlicht und einfach vollkommen genügt...

VG und ein frohes Fest an alle, die hier sind!

Rainer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community