Frage von TimYFZ, 352

125ccm Tunen?

Hallo:) Ich möchte wissen, ob ich meine 125er Tunen kann. Ich möchte nur was an der Geschwindigkeit machen. Meine Yamaha YZF-r125 fährt ja ca. 130 km/h. Aber gibt es noch legale und oder illegale Möglichkeiten etwas an der Geschwindigkeit zu machen? Wenn ihr wisst wie und wo schreibt es Bitte. Nennt aber auch ob es nun legal ist oder nicht. Danke im Vorraus:)

Antwort
von geoka, 352

Bei 130km/h lt. Tacho hat Deine Maschine die Leistungsgrenze erreicht, d.h. ohne mehr Leistung wird diese auch nicht schneller. Wesentlich mehr Leistung=fahren ohne Führerschein usw.

Du könntest nur noch versuchen einen eng anliegenden Lederkombi zu tragen, Dich auf dem Motorrad zu ducken oder gar hinzulegen. Dann sind vieleicht nochmals 10km/h mehr drin.

Antwort
von Nachbrenner, 321

Da

ttps://de.wikipedia.org/wiki/Kreidler#/media/File:ZweiRadMuseumNSU_Kreidler_Zigarre.JPG

so geht das, dann noch die Übersetzung änd… halt stopp, darfste nicht, sagt der Onkel vom TÜV und am Gewicht nur in engen Grenzen….

Merde, sagt da der ambitionierte Tuner, muss ich mich tatsächlich von einer 50er verblasen lassen.

Gemach, gemach, die Zeit arbeitet für dich, der A2 wird kommen und später die offene Version und dann darfst du 345 Kawa PSsen kunstgerecht um die Renne zirkeln oder falls frei genug, die Fuhre über die BAB jagen,

Doch hurtig hurtig, sollte der Abgasskandal von VW und wenn man (widerwillig) den anderen Herstellern auf den Kat-Zahn fühlt, könnte sich am Ende 120km/h als Höchstgeschwindigkeit auf unser aller BABen als Alternative herausstellen, denn bis dahin funzt das mit dem Abgas ;-)

Antwort
von Mankalita2, 320

Och ist das niedlich:

Ich möchte nur was an der Geschwindigkeit machen.

"An der Geschwindigkeit was machen", also die Endgeschwindigkeit erhöhen, kannst du nicht ohne Leistungssteigerung und die - die ist illegal. Du darfst 125 ccm, 11 kW, und ein maximales Leistungsgewicht von 0,1 kW/kg fahren. Wie willst du jetzt also legal die Geschwindigkeit verändern/Endgeschwindigkeit erhöhen, ohne eine dieser Vorschriften zu missachten/umgehen?

Aber gut, du darfst an der Geschwindigkeit schon etwas verändern, auch völlig legal: du darfst die PS reduzieren oder/und das Leistungsgewicht (kW/kg) erhöhen.... dann wird sie langsamer, falls du das gemeint hast... du hast ja nicht geschrieben, in welcher Richtung du an der Geschwindigkeit "was machen" möchtest ;-)))

Antwort
von sachsrider, 230

Quäl dein 125er motor nicht die sind für solche geschwindigkeiten nicht ausgelegt

Antwort
von FrauElster, 283

Was "an der Geschwindigkeit machen" ist doch einfach. Häng dir ein paar Steine hinten dran oder nimm einen Fallschirm mit. Schon ändert sich die Geschwindigkeit :-) Noch billiger: Bau die Räder ab, dann hast du schlagartig eine Vmax-Änderung von ca. 130km/h

Kommentar von Bonny2 ,

Mannnnn, schon wieder passiert.-  Ich war der Blödmann mit der negativen "Pfeil-Arie". War aus Versehen. Sorry! --- Lukas, schafft den Pfeil nach unten entlich ab. Gruß Bonny

Kommentar von geoka ,

Ich finde die "Pfeil unten" Methode ganz brauchbar, solange die Mehrheit in der Lage ist eine Antwort als unbrauchbar/gefährlich einzuschätzen.

Antwort
von 19ht47, 283

Illegale Tuning-Tipps werden hier NICHT gegeben !

Ob sich legales "frisieren" lohnt, weiß ich nicht. Man sollte die Folgekosten (TÜV usw.) mit einberechnen.

Antwort
von Motorradzyklop, 281

Du kannst immer etwas verändern, versuchs doch mal mit einer anderen Nockenwelle oder Auspuff (ist jenachdem legal ob er zugelassen ist).

Kommentar von Bonny2 ,

Uhhhhiiii, Du scheinst ja richtig Ahnung zu haben. --- Bei einer 125´er mit 15 PS bringt eine andere Nockenwelle natürlich viele, viele PS mehr. Ein Auspuff, sicher ein "Sportauspuff" bringt dann noch mal so einige PS. ---

Warum gibt es Rennmechaniker und Konstrukteure, die fast ein neues Motorrad entwerfen wenn man solche "Fachkräfte" wie Dich hat. Gib doch mal Deine Telefonnummer bekannt, die melden sich sicher bei Dir. :-( Bonny

Kommentar von Motorradzyklop ,

Wenn man so eine Frage stellt ist einem ja von vornherein klar das es so viel nicht bringt bei einer 125er. Außerdem habe ich nicht geschrieben das es viel bringt. Bist ja ne ganz Nette

Kommentar von deralte ,

Wenn schon, dann ist "Bonny" ein ganz Netter und keine "Nette". Klar, Einäugiger?

Kommentar von 19ht47 ,

das eine Auge scheint auch noch starr zu sein. Er sieht die strafrechtlichen "Seitenteile" nicht.

Kommentar von Motorradzyklop ,

Bonny ist ja voll der Männername, hast ja Recht. Und die Frage zu lesen ist sicherlich auch nicht ganz blöd, er hat nämlich gefragt ob es legale oder illegale Wege gibt, aber egal, man muss ja direkt wieder aufallend werden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community